Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Legacy of Kain Defiance - Düstere Vampir-Action

Spiel erscheint für Xbox, PlayStation 2 und PC

Kain und Raziel genießen unter Fans von Action-Spielen einen recht guten Ruf - schließlich konnten die beiden Helden aus der Legacy-of-Kain-Reihe in der Vergangenheit immer wieder mit faszinierendem Gameplay und ansehnlicher Grafik aufwarten. In Legacy of Kain - Defiance darf man nun erstmals beide Charaktere steuern.

Anzeige

Abwechselnd tritt man mit Vampir Kain und dem Dämon Raziel an, nach jedem absolvierten Level wechselt die Perspektive. Schließlich soll im Spielverlauf das Schicksal der beiden geklärt werden - und wieweit ihre Geschichten miteinander verbunden sind. Interessant dürfte das vor allem für Fans der Reihe sein, die alle vorherigen Teile gespielt haben - schließlich werden hier viele in der Vergangenheit angeschnittene Handlungsfäden aufgelöst. Für Neulinge hingegen werden die zahlreichen Zwischensequenzen immer mehr neue Fragen aufwerfen; die Hintergrundgeschichte gehört eben nicht nur zu den einfallsreichsten im Videospielgenre, sondern auch zu den kompliziertesten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Obwohl Kain und Raziel von ihrer Art her komplett unterschiedliche Charaktere sind, steuern sie sich prinzipiell identisch - der große Unterschied, dass Kain seinen Gegnern das Blut aussaugt und Raziel die Seelen der Kontrahenten benötigt, um zu überleben, macht sich kaum bemerkbar. Schließlich muss sowohl zum Blutsaugen als auch zum Seelen fangen die gleiche Taste gedrückt werden, und kümmert man sich zu lange nicht um das auf diese Weise erfolgende Auffrischen der eigenen Energie, hauchen die ja eigentlich unsterblichen Kreaturen gleichermaßen ihr Leben aus.

Screenshot #2
Screenshot #2
Den zahlreichen Angreifern rückt man meist mit dem eigenen Schwert - dem Reaver - zuleibe, gleichzeitig sind aber auch Fernangriffe per Telekinese möglich: Per magischer Kraft hebt man Gegner hoch und lässt sie durch die Luft fliegen. Die nett anzuschauenden Combos können allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Kampfsystem sehr rudimentär gestaltet wurde - einfaches Knöpfe-Drücken reicht fast immer, um die Angreifer niederzustrecken, besonders taktisches Vorgehen ist im Gefecht nicht gefragt.

Spieletest: Legacy of Kain Defiance - Düstere Vampir-Action 

eye home zur Startseite
GothiX 25. Mär 2005

ich würde es eher so intepretiern... seinem Schicksal TROTZEN... wer des spiel kennt und...

sepulchral voice 13. Mai 2004

deviance ist Schwachsinn, deviate würde abweichen bedeuten, aber das ist schon weit...

Mr.Matze 07. Apr 2004

absolute schlechtes Gameplay die Kameraführung eine einzige Katastrophe

Shinichi 18. Feb 2004

Äh kurze Frage müsste es nicht eigentlich Defiance statt Deviance heißen?

Tom 10. Feb 2004

/Offtopic on Bloodrayne ist ja so genial, schaut Euch nur den Trailer zu Bloodrayne2 an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    quasides | 01:16

  2. Re: Für Legacy Addon manuell umgestellen?

    DebugErr | 01:12

  3. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    Niaxa | 01:09

  4. Re: Remotedesktop und gut ist

    GaliMali | 01:04

  5. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Niaxa | 01:02


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel