Abo
  • Services:

Thermometer mit Ethernet-Anschluss

Eingebauter Webserver bietet Fernüberwachungsmöglichkeit

Wer schon immer einmal Temperaturen übers lokale Netzwerk oder gleich über das Internet messen wollte, kann dies nun mit dem neuen ALL3000-Ethernet-Thermometer von Allnet ausgiebig tun.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gibt zahlreiche sinnvolle Anwendungszwecke für ein derartiges Gerät: So kann man damit die Temperatur ganzer Serverfarmen überwachen, Silo-Temperaturen auf dem Bauernhof messen und sicherlich vieles mehr. Wohn- und Geschäftsgebäude, Lagerräume, Serverräume, Kühlhäuser oder Industrieanlagen können so mit wenig Aufwand von allen PCs im Netzwerk überwacht werden und nicht nur von einer fest installierten Leitstelle aus.

Stellenmarkt
  1. yourfirm GmbH, München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Das ALL3000-Ethernet-Thermometer besteht aus einem Mikrocontroller, der gleichzeitig bis zu acht Temperatursensoren überwacht. Die Messergebnisse werden als HTML-Seite durch den eingebauten Web-Server dargestellt und sind mit einem Internetbrowser im Netzwerk abrufbar. Die Messwerte sind analog oder digital darstellbar. Für jeden Sensor kann eine Minimal- und Maximal-Temperatur konfiguriert werden. Bei Über- oder Unterschreiten dieser Temperatur kann automatisch eine beliebige E-Mail-Adresse benachrichtigt werden.

Mit einem konfigurierbaren Toleranzwert kann man vermeiden, dass ein Pendeln um einen Temperaturpunkt eine E-Mail-Flut auslöst. Den Sensoren können individuelle Namen gegeben werden. Das Scann-Intervall ist für jeden Sensor einzeln einstellbar. Die Temperaturen können in Celsius, Fahrenheit oder Kelvin angezeigt werden.

Die maximale Kabellänge zwischen Sensor und Controller kann über 100 Meter betragen. Die Sensoren gibt es auch in wasserdichter Ausführung. Der Anschluss an das Netzwerk geschieht über ein RJ45-Ethernet-Kabel. Das ALL3000 wird über eine IP-Adresse im Netzwerk angesprochen.

Das Ethernet-Thermometer mit einem Temperatur-Sensor und 20 m Anschlusskabel soll 299,- Euro kosten, der wasserdichte Temperatur-Sensor mit einem Messbereich zwischen -55 bis +125 und einer Messgenauigkeit von 0,5 Grad Celsius kostet 45,- Euro und der Sensor mit einer Messgenauigkeit von 0,06 Grad Celsius schlägt mit 49,- Euro zu Buche.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Torsten Michler 02. Mär 2006

Hallo, welche Geräte gibt es denn. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Gerät...

Andrea 04. Nov 2005

Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit Ethernet-Anschluss ist auch mit diesem...

netraver 07. Feb 2004

Es gibt auch professionelle Geräte ab 295,00 EUR mit allen Alarmmoeglichkeiten wie e...

Blindside 07. Feb 2004

Find ich nicht gut wie ihr euch hier lustig macht. So n Web-Thermometer is doch endlich...

Soulreaver 06. Feb 2004

WoW wo issn der Preis her? Habe eben von meinem Händler die News bekommen da is dat...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /