Abo
  • Services:

Phase One: Digitalfotos mit 22 Megapixel

Mittelformat-Rückteile der P-Serie lassen sich auch ohne Kabel nutzen

Mit seiner neuen P-Serie stellt des dänische Unternehmen Phase One zwei neue Rückteile für Mittelformatkameras vor, die ohne direkte Anbindung an einen Rechner auskommen. Dabei bieten die Kamera-Rückteile Auflösungen von bis zu 22 Megapixel.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seinen neuen Mittelformat-Rückteilen P 25 und P 20 bietet Phase One nun auch die Möglichkeit digitaler Aufnahmen mit hohen Auflösungen, ohne dass eine direkte Anbindung an einen Rechner per Kabel notwendig ist. Dazu verfügen die beiden Kamera-Rückteile über einen integrierten Akku sowie die Möglichkeit, Compact-Flash-Karten zum Speichern der Aufnahmen zu verwenden. Dieser soll je nach Modell maximal 250 bis 300 Aufnahmen in 4 bis 4,5 Stunden erlauben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Dabei bietet das Rückteil P 25 eine effektive Auflösung von bis zu 5.436 x 4.080 Pixel bei einer Farbtiefe von 16 Bit pro Farbe. Das kleine Modell P 20 kommt auf 4.080 x 4.080 Pixel. Die Sensitivität kann zwischen ISO 50 und ISO 800 gewählt werden.

Phase One: P 25
Phase One: P 25

Gespeichert werden die Aufnahmen in einem speziellen RAW-Format, das sich ohne Verluste auf 33 MByte pro Datei komprimieren lässt. Unterstützt werden dabei Farbtiefen von 24 und 48 Bit bei RGB und 64 Bit bei CMYK.

Zur direkten Bildkontrolle auch ohne PC oder Notebook verfügen beide Modelle über ein TFT-Display, das bei einer Diagonale von 2,2 Zoll bis zu 116.000 Pixel anzeigt.

Die Rückteile P 25 und P 20 sollen Ende Mai/Anfang Juni für die Mittelformatkameras Hasselblad H1, Mamiya 645 AFD und Contax 645 AF auf den Markt kommen. Die Preise für die Rückteile sollen zwischen 16.990,- und 32.990,- US-Dollar liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Klabusterbärchen 10. Mai 2009

und es gibt die EXTREM DUMMEN, die dann immer DIESEN spruch bringen .. die haben nämlich...

suck 06. Feb 2004

ihr kleinen pubertären pickelgesichter.

luke17 06. Feb 2004

Nein, die schaffen höchstens 300 MP aber bei 20x24 ist das kein Thema mehr http://www...

Eisbergle 05. Feb 2004

ich würde trotzdem gegen meine tauschen *lol* hier geht´s um keinen schönheitswettbewerb

rem 05. Feb 2004

da muss man sich doch schämen damit gesehen zu werden!


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /