Abo
  • Services:

Spiegelreflexkamera mit 12 Megapixel von Fujifilm (Update)

FinePix S3 Pro setzt auf Nikon-Bajonett für Wechselobjektive

Fujifilm kündigte mit der digitalen Spiegelreflexkamera FinePix S3 Pro jetzt einen Nachfolger für die FinePix S2 Pro an. Die neue Kamera soll mit einem neuen CCD-SR-Sensor ausgestattet werden, der Aufnahmen mit 12 Megapixel erlauben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu verfügt der neue CCD-SR-Sensor der vierten Generation über 6,17 Millionen S-Pixels sowie 6,17 Millionen R-Pixels, die auf einer Fläche von 23 x 15,5 mm Platz finden. Durch das Design mit doppelten Photodioden soll der Sensor eine besonders hohe Dynamik bieten.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Als Anschluss für Wechselobjektive setzt Fujifilm auf Nikons F-Bajonett, so dass sich dazu kompatible Objektive mit der Kamera nutzen lassen. Zudem wird die Kamera über zwei Auslöse-Knöpfe verfügen, so dass auch bei einer Drehung der Kamera um 90 Grad der Auslöser gut zu erreichen ist. Zur Stromversorgung kommen vier AA-Batterien zum Einsatz.

Fujifilm FinePix S3 Pro
Fujifilm FinePix S3 Pro

Zudem soll die FinePix S3 Pro über einen D-TTL-Blitz verfügen, der auch zusammen mit Blitzen von Nikons DX-Series genutzt werden kann. Eine Synchronisation via PC soll darüber hinaus die Ansteuerung von weiteren externen Blitzsystemen erlauben.

Die FinePix S3 Pro soll sowohl xD-Picture-Cards als auch Compact-Flash-Karten samt Microdrive aufnehmen und verfügt über ein neu entwickeltes 2-Zoll-Display, das 235.000 Pixel darstellt. Ein zweites LCD-Display dient der Anzeige von technischen Daten. Zum Anschluss an den PC verfügt die Kamera über IEEE1394 alias FireWire und USB 2.0.

Wann und zu welchem Preis die Kamera auf den Markt kommt, soll in Kürze bekannt gegeben werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

www.www.www 05. Feb 2004

wobei man das selbe auch mit nem analogen mittelformat bzw. besser großformat foto und...

jaydee 05. Feb 2004

? Speicherkarten in der Grösse gibts doch schon, bzw. bald... (na gut, auf die Grösste...

Firestorm 05. Feb 2004

*looooooooooooooool* das is einfach nur krank ;-) "Final image file size: 2,068,654,055...

drmaniac 05. Feb 2004

http://powerforen.de/forum/post154662.html (Aufloesung von 40784 x 26800 Pixeln...

Roger 05. Feb 2004

Es sollen 6 MP höher empfindliche und 6 MP weniger empfindliche Sensoren sein, dadurch...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /