Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Infos zu IL-2 Forgotten Battles: Ace Expansion Pack

Ergänzungslieferung mit vielen neuen Flugzeugen, Missionstypen und Objekten

Das Add-On zur erfolgreichen Flugsimulation IL-2 Sturmovik: Forgotten Battles, das unter dem Namen Ace Expansion Pack am 11. März 2004 erscheinen soll, wird 27 neue steuerbare Flugzeugmodelle, 12 neue KI-gesteuerte Flugzeuge und zahlreiche neue Bodenobjekte beinhalten sowie mit zahlreichen Missionen aufwarten.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Dazu gehören 7 dynamische Einzelspieler-Kampagnen und 4 dynamische Online-Kampagnen, 20 Einzelspielereinsätze und 10 Coop-Multiplayer-Missionen. Die neuen Karten, auf denen man mit dem Add-On zukünftig Luftkämpfe ausfechten kann, beinhalten die Normandie, die Ardennen sowie eine Pazifikkarte.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Online-Kampagne ist ein neues Feature des Ace Expansion Pack. Sie ähnelt dem Koop-Modus, aber die Missionen werden nacheinander generiert und die Zeit läuft mit jeder Mission weiter, während sich die Situation auf dem Schlachtfeld den Missionsergebnissen anpasst. Die Aktionen der Spieler beeinflussen ebenfalls die Entwicklung der Kampagne und ihre besten Ergebnisse werden gespeichert. Es stehen die Kampagnenarten "historisch", "fiktiv" und "Auswahl des Hosts" zur Auswahl.

Screenshot #3
Screenshot #3
Zu den neuen Bodeneinheiten und Objekten gehören US-Fahrzeuge, Flugabwehrgeschütze, Bunker, Zelte und neue Bäume. Die neuen Schiffe umfassen das deutsche Schlachtschiff Tirpitz, ein M-Boot, den Zerstörer Tashkent und das Zerstörermodell Typ 7/1944.

Das Interessanteste neben den neuen Karten dürften die neue Flugzeuge im Spiel sein. Fliegbar sind die amerikanischen Jäger P-51B "Mustang", P-51C "Mustang" (mit N-9- und K14-Visir), die P-63C "Kingcobra", die zweimotorige P-38L "Lightning" und P-38J sowie der prototypische amerikanische Jet YP-80 "Shooting Star".

Screenshot #4
Screenshot #4
Auf deutscher Seite gesellen sich der Raketenjäger Me-163B "Komet", der Jet He-162A-2 "Volksjäger", das Propellerflugzeug Ta-152H-1, der Komposit-Bomber Mistel und der Langstrecken-Jagdbomber Bf-109Z "Zwilling" sowie der lang erwartete Jagdbomber Bf-110G-2 "Zerstörer" und die Stuka-Variante Ju-87D-5 "Stuka" dazu. Ergänzt wird das Ganze durch den niemals eingesetzten Ho-229 Jet- Jagdbomber.

Screenshot #5
Screenshot #5
Auf russischer Seite kommt mit dem SPB eine Spezialversion des russischen TB-3-Bombers mit zwei I-16-Jägern unter den Flügeln dazu. Ergänzt wird das Add-On durch die rumänischen Jäger IAR-80A und IAR-81C, die italienischen Jäger Fiat G.50 und CR.42, die japanischen Jagdflugzeige Ki-84-1a, -b und -c sowie die legendäre "Zero" in der A6M2- und A6M5-Version. Dazu kommt mit dem J8 Gloster Gladiator die schwedische Variante des Doppeldeckers.

Vom Computer werden die amerikanischen Bomber B-17G, B-25C-25, B-25H-1 und B-25J-1 gesteuert. Dazu kommen die Jäger Curtiss Hawk 75A-3 und 75A-4, die britischen Doppeldecker Gloster Gladiator MK.I und MK.II, das amerikanische Douglas C-47 sowie die berüchtigte deutsche V-1, die die offizielle Bezeichnung Fi-103 trägt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Das stimmt imho so nicht, ...

    Der Held vom... | 09:45

  2. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    Icestorm | 09:43

  3. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 09:42

  4. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 09:29

  5. Re: Das hängt von Geschwindigkeit und Interface ab

    Ovaron | 09:26


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel