Abo
  • Services:

StarOffice 7 nun auf Solaris x86 verfügbar

Product-Lifecycle-Management-Lösung für Solaris x86/Opteron vorgestellt

Ab sofort ist StarOffice 7 für die x86-Version von Suns Unix-Plattform Solaris erhältlich. Auf Grund der steigenden Nachfrage für StarOffice 7 und die Solaris-x86-Plattform will Sun Microsystems Ende 2004 auch das Java Desktop System (JDS) für Solaris x86 freigeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Januar 2004 überstiegen die Downloads von StarOffice 7 und OpenOffice.org nach Herstellerangaben die 40-Millionen-Grenze. Überdies zählte Sun 2003 über eine Million registrierte Benutzer von Solaris x86.

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt

Die Software, die ab sofort für 79,95 US-Dollar herunterladbar ist, gibt es mit Wörterbüchern wahlweise in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Schwedisch.

Sun und MatrixOne, ein Anbieter von Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM), haben zudem die MatrixOne PLM-Solutions für die Solaris-x86/Opteron-Systemarchitektur bereitgestellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Mr. MAC 19. Apr 2004

Jede gute EDV Abteilung, die nicht unbedingt vom Management genötigt wird Windows zu...

ich 05. Feb 2004

Ich ...

Flo 05. Feb 2004

Zum Schreiben?

chiphead 05. Feb 2004

und wofür?


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /