Abo
  • Services:

Sipgate: IP-Telefonie für jeden Breitbandanschluss

Anbieterungebundene IP-Telefonie von und zu Festnetzanschlüssen

Indigo Networks bietet unter Sipgate.de den ersten deutschen, mit jedem Breitband-Internet-Anschluss einsetzbaren Internet-Telefonanschluss an. Bisher gab es nur an bestimmte Provider gebundene Voice-over-IP-Anschlüsse, die über Gateways auch mit dem normalen Telefonnetz verbunden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Anschluss verfügt über eine echte Telefonnummer, die von jedem Telefon aus angerufen werden kann. Die Gespräche werden dann auf das IP-Telefon des Sipgate-Nutzers weitergeleitet, das per Router mit dem LAN und dem Internet verbunden wird.

Sipgate-IP-Telefon Grandstream BudgeTone 101
Sipgate-IP-Telefon Grandstream BudgeTone 101
Inhalt:
  1. Sipgate: IP-Telefonie für jeden Breitbandanschluss
  2. Sipgate: IP-Telefonie für jeden Breitbandanschluss

Will man einen Sipgate-Telefonanschluss anrufen, muss derzeit noch eine Düsseldorfer oder Londoner Rufnummer angewählt werden, da dort Schnittstellen ins Telefonnetz eingerichtet wurden. Weitere Städte und Länder sollen jedoch bald folgen. Bei der Anmeldung ist eine Auswahl aus einer Hand voll Telefonnummern möglich, Wunsch-Rufnummern werden nicht vergeben.

Wie andere Anbieter nutzt auch Sipgate das von der IETF MMUSIC (Multiparty Multimedia Session Control) Working Group entwickelte Internet-Telefonprotokoll SIP ("Session Initiation Protocol"), während die Ermittlung der zugehörigen IP-Adresse aus einer Telefonnummer per ENUM-Standard (RFC 2916) erfolgt.

ENUM wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt, um Internet-Dienste auch über Telefone erreichbar zu machen, die nicht mehr als zwölfstellige Telefonnummern verarbeiten können. Sipgate erlaubt auch Telefonate mit IP-Telefonen, die bei bestimmten anderen IP-Telefonie-Anbietern angeschlossen sind.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. initperdis GmbH, Hamburg

Während Telefonate zwischen Sipgate-Kunden über das Internet kostenlos sind - zumindest sofern eine Breitband-Flatrate genutzt wird - und auch keine Grundgebühr bezahlt werden muss, gelten für Telefonate ins Telefonnetz folgende Gebühren: Gespräche ins deutsche Festnetz sind für 1,79 Cent pro Minute (60/60-Takt) möglich. Mittels des Tarifs "Sipgate 1000" soll ab März 2004 auch ein monatliches Paket von 1.000 Minuten (knapp 17 Stunden) für 8,90 Euro erwerbbar sein, womit sich die Kosten pro Minute auf 0,89 Cent halbieren lassen. 22,9 Cent (60/60) kosten die Telefonate in die deutschen Handy-Netze und liegen damit um einiges höher als die meisten konventionellen Drittanbieter.

Sipgate: IP-Telefonie für jeden Breitbandanschluss 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,99€
  2. 54,99€
  3. 79,98€
  4. 0,00€

Voip 18. Jun 2004

Hallo, ich hab das gleiche Problem. Uni - Netz --> Zugang nur über http proxy. Gibts da...

mohmmad reza 16. Jun 2004

hello please help me . iran goverment filter all web site . send for me proxy server...

mohmmad reza 16. Jun 2004

hello please help me . iran goverment filter all web site . send for me proxy server .

Mammut-Projekt... 02. Jun 2004

http://www.mammut-projekt.de

Alex 11. Mai 2004

Hallo, kannst Du mir vielleicht weiterhelfen? Bin auch bei Sipgate, aber habe jetzt ein...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  2. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser
  3. Elektromobilität UPS lässt sich von Thor neuen E-Truck bauen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /