Abo
  • Services:

Shooter Far Cry: Polizei beschlagnahmt Entwickler-PCs

Veröffentlichung des Spiels möglicherweise gefährdet

Einmal mehr gibt es schlechte Nachrichten für Fans von Action-Spielen: Auch die Veröffentlichung von Far Cry könnte sich unter Umständen verzögern. Der Grund ist allerdings ungewöhnlich - das Entwicklerteam Crytek soll bei der Entwicklung auf Raubkopien gesetzt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Far Cry
Far Cry
Die Kripo Coburg durchsuchte auf Anordnung der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte in Hof mit Unterstützung von zahlreichen Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei sowie mehreren Computerspezialisten der oberfränkischen Polizei die Gebäude der Coburger Softwarefirma und die Wohnung des Firmenchefs. Dabei wurden nach Angaben der Polizei mehrere Objekte und Beweismittel sichergestellt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte die Polizei darauf aufmerksam gemacht, dass bei Crytek anscheinend Raubkopien zum Einsatz kamen. Nach ersten Schätzungen der Polizei sei durch den illegalen Einsatz der Software ein Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich eingetreten. Die Ermittlungen der Kripo Coburg sowie der Staatsanwaltschaft Hof dauern derzeit allerdings noch an.

Der zuständige Publisher Ubi Soft wollte zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Kommentar zu den Vorfällen abgeben. Far Cry gehört zusammen mit Half-Life 2 und Stalker zu den seit Monaten mit großer Spannung erwarteten Ego-Shootern. Inwieweit die Untersuchungen der Polizei die Veröffentlichung des Spiels verschieben oder gar komplett verhindern, ist momentan noch nicht abzusehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. ab 99,98€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Polenbuckl 31. Mai 2005

Oh Gott. Da spricht mal wieder die Blödheit in Person. Anstatt deine Zeit mit zocken zu...

Spy Master 21. Sep 2004

na beim entwickeln von spielen braucht man vieele leute die das "programmieren". Und...

TickOne 04. Apr 2004

was checkst du denn schon du penner, schon mal was von leben und leben lassen gehört?

Starry 16. Feb 2004

Geh arbeiten statt zu daddeln was das Zeug hält. Dann hast du weniger Zeit und mehr Geld...

j3t 10. Feb 2004

Heutzutage ist mit single player Spielen eh kein Geld mehr zu verdienen, deshalb setzen...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
    2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
    3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

      •  /