• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: GTA Double Pack - Megaseller jetzt auch für Xbox

Spiel vor allem optisch für Microsofts Konsole aufgewertet

Frohe Kunde für Xbox-Besitzer: Nach den PlayStation-2- und PC-Versionen von GTA III und GTA Vice City hat Take 2 nun auch Portierungen der Megaseller für die Microsoft-Konsole fertig gestellt. Im Doppelpack sind beide Spiele ab sofort zum Preis eines Vollpreistitels erhältlich und überzeugen neben dem gewohnt grandiosen Gameplay auch durch eine an die Xbox angepasste Technik.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die GTA-Reihe hat Videospiel-Geschichte geschrieben: Kaum ein anderes Spiel hat sich in den letzten Jahren so gut verkauft wie GTA III und GTA Vice City, nur wenig Titel hatten einen derart prägenden Einfluss auf zahlreiche andere Neuentwicklungen. Zusätzlich hat aber auch kaum ein Titel für so kontroverse Diskussionen gesorgt - das nicht gerade zimperliche Gameplay ließ die Spiele selbst in den letzten Wochen auch Jahre nach der Veröffentlichung nicht aus den Schlagzeilen kommen.

Inhalt:
  1. Spieletest: GTA Double Pack - Megaseller jetzt auch für Xbox
  2. Spieletest: GTA Double Pack - Megaseller jetzt auch für Xbox

Screenshot #2
Screenshot #2
Das GTA Double Pack ist inhaltlich natürlich identisch mit den PlayStation-2-Vorlagen: Als Spieler treibt man also entweder in Liberty City oder in Vice City seinen Aufstieg als Krimineller voran, führt diverse Aufträge aus, erkundet die weitläufigen Städte in diversen fahrbaren Untersätzen und erfreut sich an der weitreichenden spielerischen Freiheit, die einem die Titel bieten - nur wenig andere Spiele lassen dem Zocker so viel Spielraum bei seinen Aktionen. Wer mehr zur Story und dem Missionausbau der beiden Spiele wissen will, sei auf unsere Tests der PlayStation-2-Versionen von GTA III und GTA Vice City verwiesen - sämtliche Vorzüge hinsichtlich des Gameplays, die dort genannt werden, treffen auch auf die Xbox-Versionen zu.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Entwickler haben es aber glücklicherweise nicht nur bei einer einfachen Portierung belassen, sondern sich an vielen Stellen auch die technischen Fähigkeiten der Xbox zunutze gemacht. Bereits auf der PS2 sahen beide Spiele beeindruckend gut aus, auf der Xbox trumpfen sie nun aber mit deutlich detaillierteren Texturen, zahlreichen neuen Licht- und Schatteneffekten und einem sichtbar höheren Detailgrad bei Personen und Objekten auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: GTA Double Pack - Megaseller jetzt auch für Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Max Gattringer 08. Feb 2004

Darstellen schon (via 1280p(?) HDTV) - Aber nur wie? 1.) Viel zu niedrige Framerates 2...

Captain Code 05. Feb 2004

Mal abgesehen über die weggelassenen Effekte und Missionen, über die man streiten kann...

ThorMieNator 05. Feb 2004

Also ich kann nur für das PC-Spiel Vice-City sprechen, und habe die US-Version. Folgende...

jello 05. Feb 2004

der song müsste aus dem GTA III soundtrack sein.... einfach mal durchhören. ;o)

Michi halt 05. Feb 2004

Was heisst denn beschnitten? Wie unterscheidet sich denn die UK Version von der...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

    •  /