Abo
  • Services:

DVB-T-USB-Empfänger ohne externe Stromversorgung

Externe USB-Box von TwinHan für den mobilen Empfang von Digitalfernsehen

In Zukunft will das primär für seine Mainboards bekannte norddeutsche IT-Handelshaus Enmic AG in Deutschland auch als Exklusiv-Distributor der TV-Karten des taiwanesischen Herstellers TwinHan Technology auftreten. TwinHan bietet mit der "VisionPlus DTV USB-Ter" eine der ersten externen DVB-T-Boxen, die nicht nur per USB angeschlossen, sondern auch mit Strom versorgt wird - so dass auch ein Einsatz am Notebook möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die VisionPlus DTV USB-Ter soll etwa die Abmaße einer Zigarettenschachtel aufweisen. Neben terrestrischem Digital-TV (DVB-T) können auch digitale Radiosender empfangen werden. DVB-T-Technik soll auch bei Einsatz im fahrenden Auto ein störungsfreies Bild liefern.

Stellenmarkt
  1. wesernetz Bremen GmbH, Bremen
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Zum Anschluss reicht auch eine USB-1.1-Schnittstelle, USB 2.0 ist nicht nötig. Die VisionPlus DTV USB-Ter wird mit einer kleinen externen Antenne ausgeliefert, an den Antennenausgang kann allerdings auch eine andere Antenne angeschlossen werden. Ein PC bzw. Notebook sollte laut Hersteller für den Einsatz neben einem USB-Anschluss mindestens mit 500-MHz-Prozessor, 128 MByte Speicher, einer 8-MByte-Grafikkarte, einer Soundkarte und Windows 98SE/ME oder Windows 2000/XP ausgestattet sein.

VisionPlus DTV USB-Ter
VisionPlus DTV USB-Ter

Mittels der beigepackten Windows-Software ist auch ein Aufzeichnen von Fernsehsendungen ins MPEG-2-Format - inkl. Time-Shifting-Funktion - und von Standbildern möglich. Neben einem automatischen Kanalsuchlauf und der Erstellung von Favoriten-Listen werden ein DVB-T-Programmführer und Videotext geboten.

Der externe DVB-T-Tuner VisionPlus DTV USB-Ter soll ab sofort für rund 150,- Euro inkl. Antenne erhältlich sein. Endkunden sollen sie zumindest in den Berliner Filialen von Saturn und Media Markt erwerben können. Während in Berlin der Wechsel vom analogen Fernsehfunk zu DVB-T bereits Anfang 2003 vollzogen wurde, folgen 2004 weitere norddeutsche Ballungsräume wie Rhein-Ruhr, Hamburg, Bremen und Hannover. Süddeutschland soll 2005 folgen.

Auf der CeBIT 2004 wird auch TwinHan mit einem Messestand (Halle 23, Stand A16) vertreten sein und seine TV-Karten zeigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  2. 111€
  3. 88€
  4. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)

Laternis 22. Mai 2006

Hoi, ja, es gibt von Terratec einen USB Stick für digitalen und analogen Empfang, ca...

Eugen 20. Jan 2005

Kennt jemand eine externe, über USB angeschlossene Box, die einen Antennenanschluss fürs...

linux treiber 20. Jan 2005

so hier der link zu den linux treibern https://forum.golem.de/read.php?16,72164,73559#msg...

linux dvb-t 20. Jan 2005

Stimmt google mal nach vdr dvb-t wenn du da irgendwo dein Gerät findest dann sollte es...

dvb-t heiss werden 20. Jan 2005

stimmt die werden ziehmlich heiss aber ob das zu schäden führt kann ich nicht sagen


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /