Abo
  • Services:
Anzeige

Linux: Sun stichelt gegen IBM

Sun will IBM beim Umstieg auf Linux helfen

In einem offenen Brief stichelt Jonathan Schwartz, Suns Executive Vice President für den Bereich Software, gegen IBM und bietet in einem offenen Brief Suns Hilfe bei der von IBM geplanten Umrüstung seiner Desktops auf Linux an. Er begrüße IBMs Entschluss, Kosten und Komplexität zu senken, so Schwartz, um IBM zugleich anzubieten, auf Suns Erfahrung bei der Migration auf Linux zurückzugreifen.

Anzeige

Einem internen IBM-Memo zufolge plant das Unternehmen, bis Ende 2005 alle Arbeitsplätze auf Linux umzustellen. Jonathan Schwartz weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sun mit dem Umstieg nicht bis 2005 warte, sondern schon in diesem Jahr, wahrscheinlich schon im Sommer den eigenen Umstieg abschließen werde.

Dabei setzt Sun natürlich auf sein eigenes Java Desktop System, mit dem man eine Menge Geld sparen könne, so Schwartz. Auch IBM könne das System zu einem Preis von 50,- US-Dollar pro Mitarbeiter nutzen.

"In Anbetracht Ihrer Entscheidung, Lotus Notes auf Eis zu legen und dass die WebSphere-Strategie mit einem Integrationsproblem zu kämpfen hat, das sich am besten mit 'Middleware is Everywhere' beschreiben lässt, möchten wir Ihnen auch unser Server-System, das Java Enterprise System, für 100,- US-Dollar pro Nutzer anbieten", stichelt Schwartz in Richtung IBM-Chef Sam Palmisano. "All das für nur 12 Millionen US-Dollar. Überlegen Sie mal, was Sie da sparen könnten - wir freuen uns zu helfen."

Darüber hinaus fordert Schwartz IBM auf, sich voll hinter Linux zu stellen. Sun sei enttäuscht, dass sich IBM weigere, selbst Linux zu verkaufen und der Markt sei unzufrieden damit, dass IBM nicht Willens sei, seine Kunden von der Haftung bei rechtlichen Auseinandersetzungen bezüglich Linux freizustellen.

"Ich vermute, ich verstehe Ihre Linux-Strategie nur nicht. Aber nochmal, wir würden uns freuen zu helfen. Mit echten Produkten, die echte Probleme lösen und echtes Geld sparen", schließt Schwartz seinen offenen Brief.


eye home zur Startseite
PM 24. Aug 2004

Wenn ich hier so manche Kommentare lese so stelle ich fest das ier wie so oft einige...

Herb 07. Feb 2004

Hehe... Linux - Where Kids Rule Your IT ;)

blubb 05. Feb 2004

hi, ich habe auch eine verbindung zu SUN. Doch meiner Meinung nach ist das Handlen von...

Franke 04. Feb 2004

(..) Also gut. Daß die Golem-Foren durch deutlich höhere Qualität auszeichnen (z.B. im...

Manuel 04. Feb 2004

[...] Ups. Da bist du nun aber auf dem Holzweg. Schlag doch mal "Fundamentalismus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  3. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  2. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  3. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  4. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  5. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  6. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  7. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  8. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  9. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  10. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Für den Kurs...

    knoxxi | 07:35

  2. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    ArcherV | 07:31

  3. Re: Spionage/Privacy

    Memo99 | 07:30

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 07:30

  5. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Noppen | 07:29


  1. 07:38

  2. 07:10

  3. 17:26

  4. 17:02

  5. 16:21

  6. 15:59

  7. 15:28

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel