Abo
  • Services:
Anzeige

Vorabversion von Windows XP für AMD64-CPUs zum Download

64-Bit-Edition von Windows XP für die AMD-Prozessoren Athlon64 und Opteron

Eine 64-Bit-Edition von Windows XP für AMDs Athlon64- sowie Opteron-Prozessoren bietet Microsoft ab sofort auch in einer nicht nur für Entwickler verfügbaren Vorabversion zum Testen an. Das derzeit nur in englischer Sprache vorliegende Betriebssystem soll besonders auf den Einsatz mit AMDs 64-Bit-Prozessoren Athlon64 und Opteron hin optimiert sein und lässt sich auf CD bestellen oder als Archiv aus dem Internet laden.

Anzeige

Als Zielgruppe der "Windows XP 64-Bit Edition for 64-Bit Extended Systems" betrachtet Microsoft Anwender, die etwa Maschinen entwerfen, aufwendige Analysen vornehmen oder hochwertige digitale Inhalte erzeugen wollen, wofür viel Arbeitsspeicher und jede Menge Fließkomma-Operationen benötigt werden. Aber auch Wissenschaftler, die nach entsprechend schnellen Computern verlangen, sollen von den Fähigkeiten der 64-Bit-Edition von Windows XP profitieren.

Als Systemvoraussetzung nennt Microsoft neben einem 64-Bit-Prozessor von AMD 256 MByte RAM sowie eine Festplatte mit 1,5 GByte Kapazität. Auf Intel-Systemen mit Itanium-2-Prozessor funktioniert die betreffende Version nicht; dazu bietet Microsoft bereits seit März 2003 eine an diesen Prozessor angepasste 64-Bit-Version von Windows XP. Mit dem Erscheinen der Vorabversion von Windows XP 64-Bit Edition for 64-Bit Extended Systems sucht Microsoft Deutschland zudem einen Business Development Manager speziell für 64-Bit-Systeme.

Sowohl für den Download als auch die Bestellung auf CD muss man sich bei Microsoft registrieren; beim CD-Versand fallen zudem Gebühren für Porto und Verpackung an. Die CD-Version von Windows XP 64-Bit-Edition soll etwa Mitte Februar 2004 verschickt werden, während der Download ab sofort zur Verfügung stehen soll. Die Testversion läuft 360 Tage lang und kann danach nicht weiter verwendet werden. Wann die fertige Version von "Windows XP 64-Bit Edition for 64-Bit Extended Systems" erscheinen wird, ist zurzeit nicht bekannt.

Nachtrag vom 5. Februar 2004:
Was Microsoft nun als Vorabversion der Windows-XP-AMD64-Edition gegen Registrierung allen anbietet, entspricht der bereits zur Athlon-64-Einführung im September 2003 veröffentlichten Beta 1. Diese gilt als nicht vollständig und lässt viele Treiber vermissen; auch DirectX 9, der Media Player 9, der Movie Maker 2 und das bunte Windows-XP-Design fehlen. In einer späteren, weiterhin nur für MSDN-Nutzer erhältlichen Version der Beta 1 ist etwa DirectX 9 bereits enthalten.


eye home zur Startseite
Scheunentor 12. Mai 2005

Alle Menschen, die wirklich Leistung haben wollen greifen zu ATi.

Dom 22. Feb 2005

Ich habe einen 3200er AMD64 mit einer Sapphire Radeon 9800Pro (passiv gekühlt!). Dazu ein...

LOL 23. Sep 2004

Wer will auch schon sone ätzende grafikkarte von ATI haben .. Bei nem Nforce3 chipsatz...

Stefen 05. Feb 2004

Zu beachten ist, dass das vom Motherboard und Bios unterstützt werden muss. Auch lohnt es...

rooke007 04. Feb 2004

kauf doch einfach 'ne ATI Excalibur Radeon9200 128Mb DD-RAM... reicht völlig und ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. ServiceXpert GmbH, Hamburg
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  2. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08

  3. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 01:08

  4. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:02

  5. Re: Meltdown for dummies

    Myxier | 00:59


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel