Pentax bringt ein Facelift der Optio S4

Größeres Display und Ladeschale bei Optio S4i

Pentax hat in den USA ein Facelift seiner erfolgreichen Kompaktdigitalkamera Optio S4 angekündigt, das sich vor allem durch einen deutlich größeren Monitor an der Rückseite mit einer Diagonale von 1,8 Zoll mit 85.000 Pixeln vom Vorgänger unterscheidet, der bei fast gleicher Auflösung nur 1,6 Zoll bot.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Optio S4i getaufte Modell ist wie gehabt mit einem 4-Megapixel-CCD ausgerüstet und verfügt über ein 3fach-Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich zwischen 35 und 105 mm bei F2,6 bis F4,8. Danach setzt ein 4fach-Digitalzoom ein. Der Makrobereich beginnt ab einem Motivabstand von 6 cm.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Die zweite große Neuerung umfasst die Aufladestation, mit der der Lithium-Ionen-Akku ohne Herausnehmen einfach aufgeladen werden kann, indem man die Kamera hineinstellt. Da es für das Gerät auch ein Unterwassergehäuse als Zubehör geben wird, ist auch der neue Unterwasser-Farbfilter für Standfotos und Filmchen sinnvoll nutzbar.

Pentax Optio S4i
Pentax Optio S4i

Die restlichen Daten bleiben fast unverändert: Das Fokussiersystem besteht aus einem 7-Punkt-TTL-Kontrasterkennungs-Autofokus, der auf Spot-AF und manuelle Fokussierung umgestellt werden kann. Die TTL-Belichtungsmessung ist zwischen Mehrfeldmessung, mittenbetonter Messung und Spotmessung umschaltbar. Die Belichtungssteuerung erfolgt über eine Programmautomatik, wobei es Motivprogramme für Landschaft, Blumen, Porträt und Selbstporträt, Strand und Schnee, Herbstfarben, Sonnenuntergang und Nachtaufnahmen und neben Unterwasser nun auch noch Museum, Text, Lebensmittel, Posterisierung und einen Softfilter gibt.

Die Verschlusszeiten sind auch selbst wählbar und rangieren zwischen 1/2.000 und 4 Sekunden und auch der Weißabgleich kann automatisch oder durch manuelle Einstellung erfolgen. Die Geschwindigkeit der Auslöseverzögerung wird vom Hersteller mit 0,01 Sekunden angegeben.

Die Lichtempfindlichkeit kann automatisch oder manuell bei ISO 50, 100 und 200 neu auch bei 400 festgestellt werden. Als weitere Neuerung ist die PictBridge- Kompatibiltät hervorzuheben.

Praktisch unverändert sind die äußerst kompakten Maße des Gerätes mit 84 x 52 x 20 mm (vormals 83 x 52 x 20 mm) und das Gewicht von 105 Gramm (98 Gramm) jeweils ohne Akku. Bei den Äußerlichkeiten fällt neben dem größeren Display vor allem die kleine silbrige Griffleiste am rechten Gehäuserand auf, die das allzu kantige und glatte Design der Vorgängerin sinnvoll erweitert.

Der Preis der Optio S4i, die zumindest in den USA im April 2004 auf den Markt kommen soll, steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /