Abo
  • Services:

IT-Projekt-Konjunktur im Aufwind

IT-Portal GULP verzeichnet Anstieg von zehn Prozent

Dank eines sehr guten vierten Quartals 2003 kann der IT-Projektmarkt (der Markt für freiberufliche Softwareentwickler, Trainer, Berater, IT-Dienstleister, Agenturen und viele andere) mit dem Jahr 2003 und insgesamt 32.025 über die IT-Projekt- und Personalbörse GULP abgewickelten Projektanfragen nun doch seinen Frieden schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das abgelaufene Quartal wurde eine Untersuchung veröffentlicht, die auch eine Hochrechnung für 2004 beinhaltet. Und diese besagt: Für externe IT-Spezialisten brechen bessere Zeiten an, denn die Anzahl der Projektanfragen (Marktindex) wird um mindestens weitere zehn Prozent steigen.

Stellenmarkt
  1. Logiway GmbH, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Das Fundament des GULP-IT-Projektmarktberichts sind Zahlen, die das IT-Portal fortwährend erhebt und regelmäßig auswertet. Das vierte Quartal 2003 brachte den Untersuchungen zufolge den Aufschwung im geschwächten IT-Projektmarkt - und zwar in einer Art und Weise, die das Endergebnis 2003 weit besser als erwartet werden ließ: Insgesamt 32.025 Projektanfragen wurden in den vergangenen zwölf Monaten über GULP abgewickelt, ein Jahr vorher waren es mit 22.500 Anfragen knapp ein Drittel weniger. Die positive Entwicklung und deutliche Signale aus Wirtschaft und Politik haben auch die Stimmung der IT-Dienstleister aufgehellt: Über 61 Prozent von ihnen sehen den IT-Projektmarkt weiter im Aufwind.

Traditionell konservativ ist die GULP-Hochrechnung für das neue Jahr. Als Basis dient nicht nur das Zahlenmaterial der vergangenen sechs Monate, sondern alle Daten aus den vergangenen fünf Jahren. Aber: Auch mit aller Vorsicht geht die GULP-Hochrechnung von einer Steigerung des IT-Projektmarktindex um mindestens zehn Prozent aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 23,49€
  3. (-71%) 11,49€
  4. 3,49€

Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /