Abo
  • Services:

Golem.de: Sidebar mit neuen Funktionen (Update)

Sidebar bietet nun auch direkten Zugriff auf Forum und Preisvergleich

Wie Nutzer der Golem.de-Sidebar sicherlich bereits bemerkt haben, hat unsere Sidebar eine Überarbeitung erfahren. Diese präsentiert sich nicht nur in verändertem Aussehen, sondern bietet auch neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurde neben den aktuellen Schlagzeilen auch ein Verweis auf die entsprechenden Kommentare zu den Artikeln eingefügt. Diese Übersicht zeigt, wie viele Kommentare zu den einzelnen News bereits von den Lesern abgegeben wurden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

Darüber hinaus enthält die Sidebar nun auch die neue Suche von Golem.de sowie unsere Marktübersicht markt.golem.de. Aktuelle Angebote von markt.golem.de werden dazu im unteren Bereich der Sidebar eingeblendet.

Browser Zahl der News
Firefox 8 15
Konqueror 8 15
Mozilla 8 15
Opera 8 15


Die Golem.de-Sidebar kann unter anderem unter Mozilla, Firebird/Firefox, Opera und Konqueror genutzt werden. Unter Firebird/Firefox muss die Sidebar zunächst als Bookmark angelegt werden, die dann beim Aufruf desselben angezeigt wird. Entsprechende Links zum Hinzufügen finden sich in der oben stehenden Tabelle.

Die Sidebar steht mit wahlweise 8 oder 15 Meldungsüberschriften zur Verfügung, letztere sollte aber nur bei hohen Auflösungen jenseits von 1.024 x 768 Pixeln gewählt werden.

Die eigentliche Sidebar - eine einfache HTML-Datei, die regelmäßig neu geladen wird und auf eine Darstellung in einem sehr schmalen Fenster optimiert ist - findet sich direkt unter der URL sidebar.golem.de und lässt sich mit einigen Tricks auch in anderen Browsern nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Max Klopfer 07. Jan 2008

Dankeschön für jede Zuschrift im voraus!

Dönerimperator 04. Jan 2006

wie aktiviere ich eine sitebar in Firefox und opera. danke

ExApPendiX 19. Mai 2004

Klasse Sache. hat geklappt, wie man unter: www.exappendix.com nachschauen kann. Gru...

Silentium 05. Apr 2004

Hi Leute ! Wenn Ihr PHPNuke benutzt und euch fragt wie Ihr die Sidebar einbauen könnt...

Christian 15. Mär 2004

Hallo Lade dir das favicon http://golem.de/favicon.ico in den Ordner C:\Dokumente und...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /