Abo
  • IT-Karriere:

Golem.de: Sidebar mit neuen Funktionen (Update)

Sidebar bietet nun auch direkten Zugriff auf Forum und Preisvergleich

Wie Nutzer der Golem.de-Sidebar sicherlich bereits bemerkt haben, hat unsere Sidebar eine Überarbeitung erfahren. Diese präsentiert sich nicht nur in verändertem Aussehen, sondern bietet auch neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurde neben den aktuellen Schlagzeilen auch ein Verweis auf die entsprechenden Kommentare zu den Artikeln eingefügt. Diese Übersicht zeigt, wie viele Kommentare zu den einzelnen News bereits von den Lesern abgegeben wurden.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. CERATIZIT Hannover GmbH, Garbsen

Darüber hinaus enthält die Sidebar nun auch die neue Suche von Golem.de sowie unsere Marktübersicht markt.golem.de. Aktuelle Angebote von markt.golem.de werden dazu im unteren Bereich der Sidebar eingeblendet.

Browser Zahl der News
Firefox 8 15
Konqueror 8 15
Mozilla 8 15
Opera 8 15


Die Golem.de-Sidebar kann unter anderem unter Mozilla, Firebird/Firefox, Opera und Konqueror genutzt werden. Unter Firebird/Firefox muss die Sidebar zunächst als Bookmark angelegt werden, die dann beim Aufruf desselben angezeigt wird. Entsprechende Links zum Hinzufügen finden sich in der oben stehenden Tabelle.

Die Sidebar steht mit wahlweise 8 oder 15 Meldungsüberschriften zur Verfügung, letztere sollte aber nur bei hohen Auflösungen jenseits von 1.024 x 768 Pixeln gewählt werden.

Die eigentliche Sidebar - eine einfache HTML-Datei, die regelmäßig neu geladen wird und auf eine Darstellung in einem sehr schmalen Fenster optimiert ist - findet sich direkt unter der URL sidebar.golem.de und lässt sich mit einigen Tricks auch in anderen Browsern nutzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 7,99€
  3. 4,99€

Max Klopfer 07. Jan 2008

Dankeschön für jede Zuschrift im voraus!

Dönerimperator 04. Jan 2006

wie aktiviere ich eine sitebar in Firefox und opera. danke

ExApPendiX 19. Mai 2004

Klasse Sache. hat geklappt, wie man unter: www.exappendix.com nachschauen kann. Gru...

Silentium 05. Apr 2004

Hi Leute ! Wenn Ihr PHPNuke benutzt und euch fragt wie Ihr die Sidebar einbauen könnt...

Christian 15. Mär 2004

Hallo Lade dir das favicon http://golem.de/favicon.ico in den Ordner C:\Dokumente und...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /