Abo
  • Services:

T-Com: DSL auch für Glasfaser-Kunden

Umrüstung in den OPAL-Regionen könnte sich über viele Jahre hinziehen

Die Telekom-Festnetz-Tochter T-Com will auch Kunden in den so genannten OPAL-Regionen künftig DSL anbieten. Vor allem in den neuen Bundesländern und Teilen von Berlin wurde von der Telekom diese auf Glasfaser basierende Technik verbaut, die sich heute als Bremsklotz erweist. Internet-Nutzer in diesen Gebieten haben derzeit kaum eine Chance, an einen Breitbandanschluss zu kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach den positiven Erfahrungen bei entsprechenden Pilotversuchen will man nun bundesweit die betroffenen Regionen nachträglich mit Kupferanschlüssen überbauen, um so auch dort DSL anbieten zu können, so T-Com-Pressesprecher Walter Genz gegenüber Golem.de. In ersten Gebieten, beispielsweise den östlichen Außenbezirken von Berlin, sei der Überbau schon recht weit vorangeschritten. Mit einem Start sei hier im dritten Quartal 2004 zu rechnen.

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Allzu große Euphorie sollte sich aber bei den betroffenen OPAL-Nutzern nicht breit machen, denn bis zu einer bundesweiten Verfügbarkeit von DSL auch in den OPAL-Gebieten werden wohl noch einige Jahre vergehen, so Genz. DSL-Interessierte in diesen Gebieten sollten sich eher auf Wartezeiten von einigen Jahren einstellen.

Wann und in welchen OPAL-Gebieten mit dem DSL-Überbau begonnen wird, werde jeweils vor Ort nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten entschieden. Dies hänge vor allem vom Interesse der Kunden vor Ort ab. Insgesamt basieren rund 1,8 Millionen Anschlüsse auf der OPAL-Technik, rund eine Million davon in den neuen Bundesländern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

Osi_Micha 21. Okt 2005

Ich bin auch froh nicht Kunde der Teled**fs zu sein, aber andersrum bin ich auch wieder...

Kai 26. Sep 2004

Hallo Marcus, erstmal schön für dich wegen des dsl Anschlusses, aber weißt du auch...

markus 05. Sep 2004

Ich wohne auch in Ostdeutschland, in Sachsen um genau zu sein. Da wir hier auch...

tut nichts zur... 30. Jul 2004

Ich wohne in einem Einfamilienhäuser-Viertel. Drei Häuser waren es, die neugebaut wurden...

nicetimmy23 29. Jul 2004

Hi ich habe mir mal ein Paar meinungen zu diesen Thema angeschaut und will mit meiner...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /