Abo
  • Services:
Anzeige

Endlich: Microsoft stopft aktuelle IE-Sicherheitslöcher

Sammel-Patch bereinigt drei Sicherheitslücken im Internet Explorer

Überraschend verlegte Microsoft den monatlichen "Patch-Day" um eine gute Woche vor und stellt nun endlich Patches gegen die Sicherheitslöcher im Internet Explorer 5.01, 5.5 und 6.0 aus dem vergangenen Jahr bereit, nachdem bereits zwei mögliche Patch-Days im Dezember 2003 und Januar 2004 diese Lücken ignorierten. Als Weiteres bereinigt der Patch ein Sicherheitsleck im Browser, worüber Programmcode unbemerkt vom Nutzer auf ein System gelangen kann.

Anzeige

Der aktuelle Patch für den Internet Explorer bereinigt die Anfang Dezember 2003 bekannt gewordene Verschleierung von Web-Adressen, worüber ein Angreifer einen Anwender dazu bringen konnte, sensitive Daten an eine bösartige Webseite zu übermitteln. Das Opfer wird in den Glauben versetzt, diese Daten an eine vertrauenswürdige Seite zu senden, denn statt der wahren URL zeigt der Browser in der Adresszeile eine vom Angreifer auszuwählende gefälschte Webseitenadresse an. Wie bereits Ende Januar 2004 bekannt wurde, deaktiviert Microsoft mit dem aktuellen Patch das Einbinden von Nutzername und Kennwort in URLs. Ungewöhnlich daran ist, dass andere Web-Browser Nutzername und Passwort in URLs einbinden können, ohne von diesem Sicherheitsleck betroffen zu sein.

Als Weiteres bereinigt der Sammel-Patch die seit November 2003 bekannten Sicherheitslöcher im Internet Explorer, die es einem Angreifer ermöglichen, über eine Lücke im Sicherheitszonen-Modell des Browsers Programmcode auf ein fremdes System zu schleusen und mit den Rechten des angemeldeten Nutzers auszuführen. Das Zonen-Modell im Internet Explorer soll eigentlich gewährleisten, dass Browser-Fenster unterschiedlicher Domains Informationen nicht gemeinsam nutzen dürfen. Eine Sicherheitslücke erlaubt jedoch die Umgehung dieser Restriktionen, um Daten auf dem PC einzusehen, Informationen von anderen Webseiten zu betrachten oder auch Script-Code in der lokalen Zone des Rechners mit den Rechten des angemeldeten Nutzers auszuführen.

Endlich: Microsoft stopft aktuelle IE-Sicherheitslöcher 

eye home zur Startseite
:) Freund 11. Feb 2004

"iexplore.exe"=dword:00000000 (in eine Textdatei schreiben und ichbinzudoofzumnachdenken...

Eik 09. Feb 2004

Hallo IE- und MS-Mitleidende!!! Zweifelt nicht an Euch oder an Anderen (nur an...

Malte 06. Feb 2004

Danke Dirk, Du sprichst mir aus der Seele :) Mir geht es nämlich auch genau um diese low...

Silent One 05. Feb 2004

microsoft hat die sicherheitslücke doch nicht gestopft. es wurde nur eine weitere...

Dirk 05. Feb 2004

Wenn du nur schwarz oder weiß kennst, kann man dir auch nicht helfen. Es gibt halt auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  2. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  3. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  4. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  5. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  6. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  7. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  8. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  9. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  10. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Es ist erstaunlich, dass...

    Vögelchen | 14:51

  2. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    ldlx | 14:48

  3. Dann ist ja gut!

    Vögelchen | 14:48

  4. Re: und die anderen 9?

    DarkWildcard | 14:37

  5. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    matzems | 14:36


  1. 14:28

  2. 13:28

  3. 11:03

  4. 09:03

  5. 17:43

  6. 17:25

  7. 16:55

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel