Abo
  • Services:

PDA-Linux von Lycoris

Desktop/LX Pocket PC Edition soll im zweiten Quartal 2004 erscheinen

Laut LinuxDevices.com arbeitet Lycoris an einer kommerziellen Linux-Distribution für PDAs. Das Betriebssystem soll im zweiten Quartal 2004 unter dem Namen Desktop/LX Pocket PC Edition (DL-PPC) auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

DL-PPC soll zunächst ARM-basierte PDAs wie den Sharp Zaurus oder HPs WindowsCE-PDAs iPAQ unterstützen und nutzt den Standard-Linux-Kernel in der Version 2.4.18. Dabei verwendet Lycoris unter anderem die freien PDA-Projekte OpenZaurus und Opie, die mit einigen Erweiterungen zur Steigerung der Bedienerfreundlichkeit versehen wurden.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg

Das PDA-Linux von Lycoris soll, so LinuxDevices.com, den Samba-basierten "Lycoris-Network-Browser" mitbringen, um auch auf Windows-Netze zugreifen zu können. Die aus Opie stammenden PIM-Applikationen sind für die Synchronisation mit dem Desktop verantwortlich.

Lycoris plant, sein Desktop/LX Pocket PC Edition sowohl an Gerätehersteller zu lizenzieren als auch an Endkunden zu verkaufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. bei Alternate bestellen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

linux-user 20. Apr 2008

sag mal bist du doof oder sowas mit windoof kannst du gar nix machen linux is tausend...

Sascha Krenz 01. Jul 2005

So nen Müll will sowieso nicht zu Dir, nen wunder das Du überhaupt weist wie man Pocket...

ichauch 12. Apr 2005

Deine Aussage stellt mal wieder klar den Unterschied zwischen objektiven Denkern und...

TheMas 02. Okt 2004

Trollalarm! Daß ich das auch hier mal erleben darf..... Gratis-Zugangstool. Wie nett...

angori 28. Apr 2004

Ist doch toll bekommt Microsoft auch da einwenig Konkurenz, dann schaffen sie es...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /