Abo
  • Services:

SDSL-Flatrate mit 2,3 MBit/s für unter 180 Euro

Befristete Sonderaktion von ecore

Der SDSL-Anbieter ecore bietet einen Internetzugang mit symmetrischen Übertragungsraten von 2,3 MBit/s im Rahmen einer Sonderaktion rabattiert für 172,84 Euro im Monat an. Allerdings muss man für diesen Preis eine Vorauszahlung für drei Monate leisten.

Artikel veröffentlicht am ,

Es fallen keine weiteren Telefongebühren oder Datentransferkosten zur Berechnung an. Für die Vertragslaufzeit bietet der Anbieter einen Router zur kostenlosen Nutzung an. Der Datentransfer ist unlimitiert. Die Vergabe von statischen IP-Adressen (beliebig viele) erfolgt gemäß den RIPE-Vergaberichtlinien.

Die Sonderaktionspreise gelten bis 31. März 2004. Die einmaligen Installationsgebühren liegen bei 346,84 Euro. Wenn man monatlich zahlen möchte, liegt die Gebühr monatlich bei 230,84 Euro und die Einrichtungsgebühr bei 404,84 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt zwölf Monate.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,00€ (Preis wird erst an der Kasse angezeigt!)
  2. beim Kauf teilnehmender Produkte
  3. 14,99€

anybody 11. Feb 2004

Hmmm, Gartenstadt Trudering... Wird wohl nichts mit Sichtverbindung und teilen der Line...

Indiana 11. Feb 2004

Hey, ich sitzt München-Gartenstadttrudering ... :-/ Egal, wird schon irgend wann weiter...

anybody 07. Feb 2004

München-Waldtrudering ist's verfügbar. Ich werds wohl Montag bestellen :)

sbx 05. Feb 2004

juhuu... via glasfaser. netto kommt ich aber leider meist _nur_ auf ca. 6-8 gruss aus...

Enrico 04. Feb 2004

In Dresden ist es verfügbar, aber... "...an dem von Ihnen genannten Standort ist SDSL...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /