Abo
  • Services:

USB-Armbanduhr mit MP3-Player

Laks bringt neue Uhr mit vier Speicherkapazitäten

Im Rahmen der CeBIT 2003 hatte der österreichische Uhrenhersteller Laks bereits erste Armbanduhren mit integrierten Flash-Speicher vorgestellt, die sich mit Hilfe eines USB-Anschlusses mit Daten füllen ließen. Nun geht man einen Schritt weiter und bietet diese Uhren auch mit einer MP3-Wiedergabemöglichkeit an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Uhren lassen sich mit Hilfe eines USB-1.1-Steckers, der im Uhrenarmband integriert ist, an einen PC anschließen und dann mit MP3-Dateien füttern. Ohrhörer mit einem 1,5 m langen Kabel werden mitgeliefert. Der integrierte Akku soll Strom für etwa 4 bis 5 Stunden Musik liefern; danach lässt er sich per Anschluss an den USB-Port aufladen. Die Ladezeit soll dabei etwa 1,5 Stunden betragen.

Stellenmarkt
  1. Bezirkskliniken Schwaben -- Bezirkskrankenhaus Günzburg, Günzburg bei Ulm
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Sämtliche Modelle sind mit einem japanischen Uhrwerk ausgestattet, das unabhängig vom MP3-Player arbeitet. Die auf der Uhr gespeicherten Daten sollen sich per Passwortschutz sichern lassen. Zudem ist ein VoiceRecorder zum Mitschnitt von Sprachaufnahmen integriert.

Laks-Uhr mit MP3-Player
Laks-Uhr mit MP3-Player

Laks will die Uhren ab März 2004 mit vier verschiedenen Kapazitäten ausliefern: Für die Versionen mit 32 bzw. 64 MByte verlangt man dann 89,- bzw. 129,- Euro; das Modell mit 128 MByte soll 169,- Euro kosten. Wer 256 MByte in seiner Armbanduhr haben möchte, muss 198,- Euro dafür auf den Tisch legen. Die Uhren sind online unter www.laks.com zu beziehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 599,90€ - 10% mit Gutscheincode PAKET10 = 539,91€
  3. (Tagesdeals und Blitzangebote)
  4. 119,99€

Roscoe 18. Jun 2004

sooo!! sie ist da!!! problemlos nochmals geschickt worden,und musste kein pfennig...

Roscoe 14. Jun 2004

loooool sag ich da nur!!! naja,aber hab mit den leuten von laks kontakt aufgenommen,und...

Roscoe 11. Jun 2004

soooo kagge!!! hab die uhr bestellt,und bei mir is nur son leerer Karton angekommen voll...

koko 06. Jun 2004

quatsch mit soße uhr ist null wasserdicht kann man nachlesen in der anleitung, sonst...

koko 06. Jun 2004

7.3 bestellt am 28.5 bekommen warten hat sich gelohnt, top klang und ausserdem gut...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /