Abo
  • Services:

USB-Armbanduhr mit MP3-Player

Laks bringt neue Uhr mit vier Speicherkapazitäten

Im Rahmen der CeBIT 2003 hatte der österreichische Uhrenhersteller Laks bereits erste Armbanduhren mit integrierten Flash-Speicher vorgestellt, die sich mit Hilfe eines USB-Anschlusses mit Daten füllen ließen. Nun geht man einen Schritt weiter und bietet diese Uhren auch mit einer MP3-Wiedergabemöglichkeit an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Uhren lassen sich mit Hilfe eines USB-1.1-Steckers, der im Uhrenarmband integriert ist, an einen PC anschließen und dann mit MP3-Dateien füttern. Ohrhörer mit einem 1,5 m langen Kabel werden mitgeliefert. Der integrierte Akku soll Strom für etwa 4 bis 5 Stunden Musik liefern; danach lässt er sich per Anschluss an den USB-Port aufladen. Die Ladezeit soll dabei etwa 1,5 Stunden betragen.

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen

Sämtliche Modelle sind mit einem japanischen Uhrwerk ausgestattet, das unabhängig vom MP3-Player arbeitet. Die auf der Uhr gespeicherten Daten sollen sich per Passwortschutz sichern lassen. Zudem ist ein VoiceRecorder zum Mitschnitt von Sprachaufnahmen integriert.

Laks-Uhr mit MP3-Player
Laks-Uhr mit MP3-Player

Laks will die Uhren ab März 2004 mit vier verschiedenen Kapazitäten ausliefern: Für die Versionen mit 32 bzw. 64 MByte verlangt man dann 89,- bzw. 129,- Euro; das Modell mit 128 MByte soll 169,- Euro kosten. Wer 256 MByte in seiner Armbanduhr haben möchte, muss 198,- Euro dafür auf den Tisch legen. Die Uhren sind online unter www.laks.com zu beziehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. 19,99€ inkl. Versand

Roscoe 18. Jun 2004

sooo!! sie ist da!!! problemlos nochmals geschickt worden,und musste kein pfennig...

Roscoe 14. Jun 2004

loooool sag ich da nur!!! naja,aber hab mit den leuten von laks kontakt aufgenommen,und...

Roscoe 11. Jun 2004

soooo kagge!!! hab die uhr bestellt,und bei mir is nur son leerer Karton angekommen voll...

koko 06. Jun 2004

quatsch mit soße uhr ist null wasserdicht kann man nachlesen in der anleitung, sonst...

koko 06. Jun 2004

7.3 bestellt am 28.5 bekommen warten hat sich gelohnt, top klang und ausserdem gut...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /