• IT-Karriere:
  • Services:

Kodak: Kompakt-Zoom-Kamera mit 6,1 Megapixeln

Großes LC-Display und hohe Auflösung

Mit der EasyShare DX7630 wurde ein neues 6,1-Megapixel-Modell der Marke Kodak angekündigt. Das Gerät ist mit einem 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 39 bis 117 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2.8 bis F4.8 sowie einem 4fach-Digitalzoom ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Fokkussierung kann zwischen Mehrfeldmessung, mittenbetonter Messung und Spotmessung gewählt werden. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/8 bis 1/1400 Sekunde im Automatikbetrieb und 64 bis 1/1000 Sekunde im manuellen Modus; die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100 bis 800 (hier allerdings nur bei 1,7-Megapixel-Bildern).

Kodak EasyShare DX7630
Kodak EasyShare DX7630
Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand von Voreinstellungen sowie manuell. Die Kamera kann voll- oder halbautomatisch bzw. vollständig manuell betrieben werden. Sie verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Die Aufnahmeverzögerung liegt bei nur noch 0,3 Sekunden.

Die EasyShare DX7630 ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 0,6 bis 4,2 Meter (Weitwinkel) bzw. bis 2,5 Meter (Tele) versehen und speichert aufgenommene Fotos auf SD-Cards. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 24 Frames pro Sekunde gemacht werden. Die Datenübertragung erfolgt neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-1.1-Schnittstelle.

Zum Betrachten der Aufnahmen verfügt die Kamera über ein 2,2-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 153.000 Pixeln. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku. Die Kodak EasyShare DX7630 misst 100 x 69 x 40 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akku 219 Gramm. Die Kamera soll zumindest in den USA ab April 2004 erhältlich sein und 449,- US- Dollar kosten. Wann das Gerät auch auf den deutschen Markt kommen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  2. 7,99€
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

Flocki 03. Feb 2004

Als Ladegerät würde ich ein Microprozessor gesteuertes Ansmann Powerline 4 (Traveller...

Flo 02. Feb 2004

Hi, Ich würde ein Set kaufen, das Akkus und Ladegerät beinhaltet, die sind meistens recht...

KackKe 02. Feb 2004

Da reicht ein normales Ladegerät. Ich habe auch so 2100er und die Lade ich mit nem ganz...

Firestorm 02. Feb 2004

Hi an alle, also ich hab n kleines Problem und ich weiß, das gehört eigentlich nicht hier...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /