Abo
  • Services:

Kodak: Kompakt-Zoom-Kamera mit 6,1 Megapixeln

Großes LC-Display und hohe Auflösung

Mit der EasyShare DX7630 wurde ein neues 6,1-Megapixel-Modell der Marke Kodak angekündigt. Das Gerät ist mit einem 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 39 bis 117 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2.8 bis F4.8 sowie einem 4fach-Digitalzoom ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Fokkussierung kann zwischen Mehrfeldmessung, mittenbetonter Messung und Spotmessung gewählt werden. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/8 bis 1/1400 Sekunde im Automatikbetrieb und 64 bis 1/1000 Sekunde im manuellen Modus; die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100 bis 800 (hier allerdings nur bei 1,7-Megapixel-Bildern).

Kodak EasyShare DX7630
Kodak EasyShare DX7630
Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand von Voreinstellungen sowie manuell. Die Kamera kann voll- oder halbautomatisch bzw. vollständig manuell betrieben werden. Sie verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Die Aufnahmeverzögerung liegt bei nur noch 0,3 Sekunden.

Die EasyShare DX7630 ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 0,6 bis 4,2 Meter (Weitwinkel) bzw. bis 2,5 Meter (Tele) versehen und speichert aufgenommene Fotos auf SD-Cards. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 24 Frames pro Sekunde gemacht werden. Die Datenübertragung erfolgt neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-1.1-Schnittstelle.

Zum Betrachten der Aufnahmen verfügt die Kamera über ein 2,2-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 153.000 Pixeln. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku. Die Kodak EasyShare DX7630 misst 100 x 69 x 40 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akku 219 Gramm. Die Kamera soll zumindest in den USA ab April 2004 erhältlich sein und 449,- US- Dollar kosten. Wann das Gerät auch auf den deutschen Markt kommen wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 23,99€

Flocki 03. Feb 2004

Als Ladegerät würde ich ein Microprozessor gesteuertes Ansmann Powerline 4 (Traveller...

Flo 02. Feb 2004

Hi, Ich würde ein Set kaufen, das Akkus und Ladegerät beinhaltet, die sind meistens recht...

KackKe 02. Feb 2004

Da reicht ein normales Ladegerät. Ich habe auch so 2100er und die Lade ich mit nem ganz...

Firestorm 02. Feb 2004

Hi an alle, also ich hab n kleines Problem und ich weiß, das gehört eigentlich nicht hier...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /