Spieletest: NFL Street - Abgedrehter Football-Titel

Spiel für alle Konsolen-Plattformen erhältlich

Unter dem Label "EA Big" hat Electronic Arts bereits eine ganze Reihe Sportspiele mit nicht wirklich realistischem, dafür aber umso unterhaltsamerem Gameplay auf den Markt gebracht. Mit NFL Street haben sich die Entwickler nun auch den Football-Sport vorgeknöpft.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer eine realistische Abbildung des in Deutschland weiterhin nur begrenzt populären Sports sucht, greift seit Jahren zu der immer wieder neu aufgelegten Madden-Serie. NFL Street hingegen versucht mit seinem bewusst etwas einfacher gehaltenem Regelwerk und den zusätzlichen Spielelementen auch Spieler zu überzeugen, die sich nur gelegentlich mal ein Football-Spiel anschauen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Sowohl beim Angriffs- als auch beim Verteidigungsspiel stehen jeweils sieben Spieler zur Verfügung, die man aus den Original-NFL-Teams mit den korrekten Spielerdaten auswählen darf. Die virtuellen Sportler ähneln ihren Vorbildern, sind allerdings comicartig verzerrt - unter anderem sind die Köpfe deutlich größer als in der Realität.

Screenshot #2
Screenshot #2
Passend zur Optik verhalten sich die Spieler auch auf dem Feld etwas seltsam: Neben langen Pässen, gekonnten Läufen und spektakulären Touchdowns kommt es auch öfter mal vor, dass Grimassen geschnitten oder ein Tanz zur Verhöhnung des Gegners aufgeführt wird. Das sorgt dann nicht nur für Erheiterung vor dem Bildschirm, sondern auch für Punkte im Spiel - wer hier gewinnen will, muss nicht nur mit Touchdowns auftrumpfen, sondern auch Stil-Punkte ergattern, und die erkämpft man sich durch eben solche Aktionen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Unterschiedliche Spielfelder am Strand, im Park und auf der Straße sorgen für beständig wechselnden Untergrund, in den Menüs kann man sein Team zudem durch Auswahl von Kleidung und Logos optisch optimal an den jeweiligen Wettkampf anpassen. Satte Rock- und Hiphop-Klänge untermalen das Spielgeschehen passend. Auf Komplexität bei der Angriffsplanung muss man übrigens trotz des Arcade-lastigen Gameplays nicht verzichten, was Anfänger vom Spielspaß ausschließt - wer die Football-Regeln kaum kennt, wird sicherlich auch von NFL Street noch überfordert sein.

Screenshot #4
Screenshot #4
NFL Street ist für den GameCube, die Xbox und die PlayStation 2 im Handel erhältlich. Die Versionen unterscheiden sich sowohl optisch als auch spielerisch nicht nenneswert voneinander.

Fazit:
Fast alle Spiele aus der EA-Big-Reihe wussten bisher zu überzeugen, und auch NFL Street ist keine Ausnahme - sehr arcade-lastiges Gameplay, viele spielerische Möglichkeiten und eine witzig-abgedrehte Präsentation machen den Titel für jeden Football-Fan interessant, der eine witzige und dennoch komplexe Alternative zu Madden Football sucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /