Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: NFL Street - Abgedrehter Football-Titel

Spiel für alle Konsolen-Plattformen erhältlich

Unter dem Label "EA Big" hat Electronic Arts bereits eine ganze Reihe Sportspiele mit nicht wirklich realistischem, dafür aber umso unterhaltsamerem Gameplay auf den Markt gebracht. Mit NFL Street haben sich die Entwickler nun auch den Football-Sport vorgeknöpft.

Anzeige

Wer eine realistische Abbildung des in Deutschland weiterhin nur begrenzt populären Sports sucht, greift seit Jahren zu der immer wieder neu aufgelegten Madden-Serie. NFL Street hingegen versucht mit seinem bewusst etwas einfacher gehaltenem Regelwerk und den zusätzlichen Spielelementen auch Spieler zu überzeugen, die sich nur gelegentlich mal ein Football-Spiel anschauen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Sowohl beim Angriffs- als auch beim Verteidigungsspiel stehen jeweils sieben Spieler zur Verfügung, die man aus den Original-NFL-Teams mit den korrekten Spielerdaten auswählen darf. Die virtuellen Sportler ähneln ihren Vorbildern, sind allerdings comicartig verzerrt - unter anderem sind die Köpfe deutlich größer als in der Realität.

Screenshot #2
Screenshot #2
Passend zur Optik verhalten sich die Spieler auch auf dem Feld etwas seltsam: Neben langen Pässen, gekonnten Läufen und spektakulären Touchdowns kommt es auch öfter mal vor, dass Grimassen geschnitten oder ein Tanz zur Verhöhnung des Gegners aufgeführt wird. Das sorgt dann nicht nur für Erheiterung vor dem Bildschirm, sondern auch für Punkte im Spiel - wer hier gewinnen will, muss nicht nur mit Touchdowns auftrumpfen, sondern auch Stil-Punkte ergattern, und die erkämpft man sich durch eben solche Aktionen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Unterschiedliche Spielfelder am Strand, im Park und auf der Straße sorgen für beständig wechselnden Untergrund, in den Menüs kann man sein Team zudem durch Auswahl von Kleidung und Logos optisch optimal an den jeweiligen Wettkampf anpassen. Satte Rock- und Hiphop-Klänge untermalen das Spielgeschehen passend. Auf Komplexität bei der Angriffsplanung muss man übrigens trotz des Arcade-lastigen Gameplays nicht verzichten, was Anfänger vom Spielspaß ausschließt - wer die Football-Regeln kaum kennt, wird sicherlich auch von NFL Street noch überfordert sein.

Screenshot #4
Screenshot #4
NFL Street ist für den GameCube, die Xbox und die PlayStation 2 im Handel erhältlich. Die Versionen unterscheiden sich sowohl optisch als auch spielerisch nicht nenneswert voneinander.

Fazit:
Fast alle Spiele aus der EA-Big-Reihe wussten bisher zu überzeugen, und auch NFL Street ist keine Ausnahme - sehr arcade-lastiges Gameplay, viele spielerische Möglichkeiten und eine witzig-abgedrehte Präsentation machen den Titel für jeden Football-Fan interessant, der eine witzige und dennoch komplexe Alternative zu Madden Football sucht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Kassel
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. Nürnberger Nachrichten, Nürnberg
  4. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  2. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  3. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  4. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  5. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  6. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  7. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  8. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  9. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  10. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Und darum brauchen wir eine echte Netzneutralität.

    Sinnfrei | 16:57

  2. Re: Awwwww!

    nightmar17 | 16:57

  3. Re: 3D Touch - Multitasking

    SeriouZ | 16:56

  4. Re: Strafbar

    Phantomal | 16:55

  5. Re: Höheneinheiten

    robinx999 | 16:54


  1. 16:47

  2. 16:32

  3. 16:22

  4. 16:16

  5. 14:28

  6. 13:55

  7. 13:40

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel