• IT-Karriere:
  • Services:

Preisrutsch bei Prozessoren

Vor allem AMD dreht an der Preisschraube

Im Vorfeld der für den 2. Februar 2004 erwarteten Vorstellung von Intels 90-Nanometer-Prozessor mit Codenamen "Prescott" sind die Prozessor-Preise bereits in den letzten Wochen und Tagen zum Teil drastisch gesunken. Insbesondere Intel-Konkurrent AMD hat seine Chip-Preise deutlich reduziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher sind zwar weder die Preissenkungen von Intel noch von AMD offiziell verkündet worden, im deutschen Handel sind die Preise für Prozessoren aber schon jetzt deutlich niedriger als noch Anfang Januar 2004. Bei AMD sind die Preise für die schnellsten Athlon-XP-Chips um mehr als 40 Prozent gesunken, wie der Golem.de-Preisvergleich markt.golem.de zeigt.

Stellenmarkt
  1. Spitta GmbH, Balingen
  2. VerbaVoice GmbH, München

Kostete der Athlon64 3200+ (Boxed) Anfang Januar noch rund 440,- Euro, wird der Prozessor heute schon für unter 270,- Euro angeboten, ein Preisrutsch von knapp 40 Prozent. Die Tray-Version ohne Lüfter und Verpackung ist nochmals rund 20 Euro günstiger. Der Athlon64 3000+ (Boxed) sank von etwa 245,- Euro auf rund 215,- Euro, während der Athlon XP 3200+ (Boxed) von rund 350,- Euro auf gut 200,- Euro fiel. Kleiner fällt die Preissenkung für den Athlon XP 3000+ (Boxed) aus, der nun ab etwa 190,- Euro statt bisher 230,- Euro zu haben ist.

Bei Intel sank der Pentium 4 mit 3.200 MHz und 800 MHz FSB (Boxed) von etwa 440,- Euro auf jetzt unter 280,- Euro. Die Version mit 3.000 MHz und 800 MHz FSB ist nun um etwa 22 Prozent günstiger und kostet gut 220,- Euro. Bisher lag der Preis für den Chip bei etwa 280,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,12€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Martin 16. Feb 2004

Ich sehe das auch so; habe selber einen Athlon XP 2600+ und hatte erst Zweifel, weil ich...

krille 02. Feb 2004

.. damit hast Du einige (auch meine) Vorab-Kaufentscheidung gedanklich bestätigt.

Bieter Dohlen 02. Feb 2004

Der Mobile Athlon 64 dürfte in Centrino-Regionen vorstoßen - Cool-'n-Quiet macht's...

Spectatore 02. Feb 2004

wo ist die Alternative? wer mit entsprechendem Geldbeutel noch zu einem reinen 32 bit...

Hoschi 02. Feb 2004

AMD hat doch gute Mobile Prozessoren..hab selber einen XP-2500-M in meinem Rechner..


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /