• IT-Karriere:
  • Services:

IETF verabschiedet Protokoll für Instant Messaging

XML-basiertes XMPP basiert auf Jabbers IM-Protokoll

Die Internet Engineering Steering Group (IESG) hat das XML-basierte Instant-Messaging-Protokoll XMPP (Extensible Messaging and Presence Protocol) als IETF-Standard verabschiedet. Das Protokoll wurde von Jabber Inc. entwickelt und wird im gleichnamigen freien IM-System Jabber genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Protokoll soll aber nicht allein auf Instant Messaging und die Signalisierung von Anwesenheit beschränkt sein. Es basiert auf TCP, nutzt XML als Syntax und kann sowohl als Client-to-Server-Protokoll sowie als Server-to-Server-Protokoll genutzt werden.

Grundlage für XMPP war das Jabber-Protokoll, allerdings gibt es mittlerweile für XMPP auch diverse andere Implementierungen. Im Gegensatz zu anderen Instant-Messaging-Systemen setzt Jabber auf ein offenes Protokoll, für das diverse freie und auch kommerzielle Umsetzungen sowohl für Server als auch Clients existieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  2. 50,99€

krille 02. Feb 2004

Mit seiner Grußformel hat er sich aber als Österreicher geoutet - da muss man ihm das...

Schrottpresse 01. Feb 2004

Ist ziemlich gut versteckt, die Protokolle stehen unter einer revised BSD-Lizenz. Damit...

Alex 01. Feb 2004

Hi all! Das hab ich dazu auf der Jabber-Website gefunden: "We value freedom, openness...

Schrottpresse 01. Feb 2004

Fazit: Andere dürfen das Protokoll nicht verwenden, da es nicht frei ist. Offen bedeutet...

Niemand 01. Feb 2004

Kann natürlich nicht vorraussetzen, dass mich jeder kennt aber würdets ihr mich kennen...


Folgen Sie uns
       


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /