Abo
  • IT-Karriere:

IETF verabschiedet Protokoll für Instant Messaging

XML-basiertes XMPP basiert auf Jabbers IM-Protokoll

Die Internet Engineering Steering Group (IESG) hat das XML-basierte Instant-Messaging-Protokoll XMPP (Extensible Messaging and Presence Protocol) als IETF-Standard verabschiedet. Das Protokoll wurde von Jabber Inc. entwickelt und wird im gleichnamigen freien IM-System Jabber genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Protokoll soll aber nicht allein auf Instant Messaging und die Signalisierung von Anwesenheit beschränkt sein. Es basiert auf TCP, nutzt XML als Syntax und kann sowohl als Client-to-Server-Protokoll sowie als Server-to-Server-Protokoll genutzt werden.

Grundlage für XMPP war das Jabber-Protokoll, allerdings gibt es mittlerweile für XMPP auch diverse andere Implementierungen. Im Gegensatz zu anderen Instant-Messaging-Systemen setzt Jabber auf ein offenes Protokoll, für das diverse freie und auch kommerzielle Umsetzungen sowohl für Server als auch Clients existieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 0,49€
  3. (-50%) 2,50€

krille 02. Feb 2004

Mit seiner Grußformel hat er sich aber als Österreicher geoutet - da muss man ihm das...

Schrottpresse 01. Feb 2004

Ist ziemlich gut versteckt, die Protokolle stehen unter einer revised BSD-Lizenz. Damit...

Alex 01. Feb 2004

Hi all! Das hab ich dazu auf der Jabber-Website gefunden: "We value freedom, openness...

Schrottpresse 01. Feb 2004

Fazit: Andere dürfen das Protokoll nicht verwenden, da es nicht frei ist. Offen bedeutet...

Niemand 01. Feb 2004

Kann natürlich nicht vorraussetzen, dass mich jeder kennt aber würdets ihr mich kennen...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /