Abo
  • Services:

PNY Quadro NVS 280 PCI - GeForceFX 5200 für Firmeneinsatz

Für 2D-Mehrschirm-Anwendungen gedachte Profigrafikkarte

Nvidias günstigster, aber auch in der 3D-Leistung schwächster DirectX-9-kompatibler Grafikchip GeForceFX 5200 ist jetzt auch auf der Profigrafikkarte Quadro NVS 280 PCI für den Unternehmenseinsatz zu finden. Nvidias Quadro-Partner für Europa, PNY, hat nun entsprechende AGP- und PCI-Grafikkarten angekündigt, die insbesondere für Mehrschirm-Anwendungen geeignet sein sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

PNY bewirbt die Quadro NVS 280 PCI mit 64 MByte DDR-SDRAM als professionelle 2D-Grafiklösung für den PCI-Steckplatz, die für Unternehmen und Mehrschirm-Applikationen ideal geeignet sei. Für diesen Anwendungsbereich ist die passiv gekühlte Karte im Small-Form-Faktor gehalten; sie verfügt über zwei Ausgänge und kann entweder als alleinige Grafiklösung für PCI-Bus-basierte Systeme dienen oder in Kombination mit anderen PCI- und AGP-8X-Grafikkarten genutzt werden. So sollen sich an einen PC bis zu 16 analoge oder digitale Flachbildschirme anschließen lassen.

PNY Quadro NVS 280 PCI
PNY Quadro NVS 280 PCI
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Wie es das Produktbild zeigt, führt Nvidia die beiden Ausgänge über einen einzelnen "High-Density DMS-59 Anschluss" heraus und erlaubt verschiedene Konfigurationen von VGA- und DVI-I-basierten Monitoren. Bildauflösungen bis 1.600 x 1.200 Bildpunkten soll ein 350-MHz-Dual-RAMDAC ermöglichen, während Nvidias bekannte Software nView bei der Mehrschirm-Verwaltung hilft. Laut PNY werden die Quadro-NVS-Grafikkarten sowie deren Treiber seitens Nvidia mit allen wichtigen Finanz- und Unternehmensanwendungen getestet, damit im Betrieb möglichst wenig Fehler und Ausfallzeiten auftreten.

Die PNY Quadro NVS 280 PCI soll 199,- Euro kosten und in diesen Tagen ausgeliefert werden; der Preis für die AGP-Version wurde nicht genannt, dürfte aber ähnlich hoch sein. Alle Quadro-Produkte verfügen über eine dreijährige Garantie - das dritte Jahr gibt es allerdings erst nach Registrierung des Produkts.

Für den normalen Einsatz findet sich im PNY-Produktportfolio seit 2003 auch eine GeForceFX-5200-Grafikkarte für die PCI-Schnittstelle. Diese ist im Handel bereits für knapp unter 100,- Euro zu haben, verfügt zwar über 128 MByte Speicher, ist aber aktiv gekühlt und in normaler Baugröße gehalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

BlackFX 31. Jan 2004

Hi, geht schon, jedoch von der Performance kommt Sie an die Quadro nicht ran. Vorallem...

Buster 30. Jan 2004

Betreibt zufällig irgendwer eine Standard FX5200 mit Quadro Treibern? Soll angeblich ohne...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /