Abo
  • IT-Karriere:

Weltweiter PDA-Markt ging 2003 um 5 Prozent zurück

Rückgänge beim Marktanteil von PalmOne; Hewlett-Packard legt stark zu

Die Marktforscher von Gartner Dataquest haben die weltweiten Verkaufszahlen von PDAs für das Jahr 2003 veröffentlicht. Demnach sackte der Gesamtmarkt um 5,3 Prozent ein, wobei der langjährige Marktführer palmOne einen Rückgang des Marktanteils zu verzeichnen hatte, während Hewlett-Packard stark zulegen konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Trotz eines Rückgangs von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr konnte palmOne 2003 weiterhin mit deutlichem Vorsprung den Spitzenplatz bei den abgesetzten PDAs erklimmen und verkaufte 4,2 Millionen Geräte, was einem Marktanteil von 36,4 Prozent entspricht. Auf Rang zwei folgt weit dahinter Hewlett-Packard mit einem Marktanteil von 19,9 Prozent. Durch einen Zuwachs von 40,3 Prozent wurden weltweit 2,3 Millionen verkaufte Geräte abgesetzt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. windeln.de, Munich

Mit einem ebenfalls deutlichen Vorsprung vor den nachfolgenden Firmen postierte sich Sony im Jahr 2003 mit 1,4 Millionen PDAs auf den dritten Platz, was einen Marktanteil von 12,2 Prozent bei einem leichten Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Den vierten Rang nimmt Research In Motion (RIM) mit weltweit 603.500 verkauften Geräten (5,3 Prozent) bei einem Zuwachs von 121,4 Prozent ein.

Dicht dahinter ergatterte Dell den fünften Platz mit 582.500 Geräten und einem Marktanteil von 5,1 Prozent, was einem Zuwachs von 656,5 Prozent entspricht. Auf dem sechsten Platz folgt dann mit 341.669 Geräten Toshiba, die einen Rückgang um 22,2 Prozent zu verkraften haben.

Im Gesamtjahr 2003 wurden 11,5 Millionen PDAs weltweit verkauft, womit 5,3 Prozent weniger Geräte über den Ladentisch wanderten als noch 2002, als die Hersteller noch 12,1 Millionen PDAs absetzten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 61,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

ZHAOZILONG 03. Feb 2004

Danke für die Links, hab bei sportlight.de gepostet.Hoffentlich kenn sich jemand das gut...

frühling 03. Feb 2004

Also dieses Yakumo PDA-Handy ist schon nicht schlecht! Auch nicht schlecht sind PDAs, die...

ZHAOZILONG 02. Feb 2004

Hallo, allerseits! Bin heute zum erstmal hier! als ein Student also ein Wenigverdiener...

JTR 02. Feb 2004

Wirklich? Ein brauchbarer MP3 Player kostet bei uns auch so um die 300.-SFr. der kann...

max 01. Feb 2004

Bestreite ja garnicht, dass witzige Sachen möglich sind. Aber für den Preis? Nein Danke...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /