Abo
  • Services:
Anzeige

AOL geht gegen freien ICQ-Client für Handys vor

Mobicq alias "Jimm" im Rechtsstreit mit AOL

Der freie ICQ-Client für Mobiltelefone Mobicq steht möglicherweise vor dem Aus. AOL hat die Mobicq-Entwickler aufgefordert, ihr Projekt einzustellen. Mit Mobicq lässt sich das Instant-Messaging-System ICQ auch von J2ME-fähigen Endgeräten wie dem Siemens S55 und SL55, Motorola V525 oder Nokia 7250i nutzen.

Anzeige

AOL habe über seine Rechtsanwälte das Mobicq-Projekt zunächst aufgefordert, alle Domain-Namen abzugeben, die Marken von AOL - also beispielsweise ICQ - enthalten. Dem hatten die Mobicq-Entwickler zugestimmt, sich aber lediglich eine Übergangszeit erbeten, in der ein Link von der alten Website www.mobicq.org auf eine neue zeigt. Nach einer Übergangsfrist wollten sie dann alle Domains an AOL übergeben.

Doch dies scheint AOL nicht zu genügen - man fordert nun die Mobicq-Entwickler auf, die Verbreitung ihres ICQ-Clones sowie jede entsprechende Software bzw. entsprechende Dienste zu beenden, so die Mobicq-Entwickler.

Das Team hinter Mobicq vermutet nun, AOL versuche, mit dem Vorgehen gegen Mobicq einen Konkurrenten auszuschalten, steht Mobicq doch im Wettbewerb mit AOLs kommerziellem J2ME-ICQ-Client. Diesen bietet AOL derzeit beispielsweise O2-Kunden in Großbritannien und Deutschland per kostenpflichtigem Download an.

Unabhängig vom weiteren Verlauf des Rechtsstreits mit AOL wollen die Mobicq-Entwickler ihr Projekt in "Jimm" umbenennen und alle Domains innerhalb der nächsten Wochen auf AOL übertragen.


eye home zur Startseite
Ferrum 24. Nov 2004

Das ist so nicht ganz richtig. Dieser Bericht ist lediglich die Bestätigung deines...

Thomas Fischer 23. Nov 2004

ich hoffe ich darf dich korrigieren: - am handy kannst du dir einen kostenlosen bericht...

Admiral Thrawn 02. Feb 2004

Ganz einfach. Eine SMS kostet in Deutschland bei den meisten Betreibern 19Cent. Du...

Captain Code 02. Feb 2004

Wer braucht eigentlich AOL ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. Robert Bosch GmbH, Tamm
  4. TenneT TSO GmbH, Dachau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Anonymisierte Bewerbungen wünschenswert

    neocron | 20:44

  2. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    scrumdideldu | 20:42

  3. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Sinnfrei | 20:38

  4. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Handle | 20:37

  5. Re: Erstmal sollte das normale Vectoring richtig...

    volkeru | 20:35


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel