Abo
  • Services:

Klappbares Mini-E-Book von Panasonic für Japan angekündigt

Sigma-Book ähnelt in Form und Bedienung herkömmlichem Papierbuch

Die Matsushita-Tochter Panasonic hat für den japanischen Markt ein klappbares E-Book angekündigt, das von Aufbau, Bedienung und Größe stärker an herkömmliche Papierbücher erinnert, als das bei bisherigen E-Books üblich ist. Das als Sigma-Book bezeichnete Gerät soll dabei eine Laufzeit von 3 Monaten aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigma-Book
Sigma-Book
Zusammengeklappt ist das Sigma-Book 15,5 x 20,5 x 2,5 cm groß, was etwa dem Format DIN-A5 entspricht; aufgeklappt kommt es auf eine Größe von 29,2 x 20,5 x 1,3 cm. Das Gewicht fällt mit 520 Gramm akzeptabel aus. Für die Darstellung kommt ein 7,2-Zoll-LCD zum Einsatz, das eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel liefert. Mit entsprechenden Knöpfen am unteren Rand blättert man Seiten in einem E-Book vor oder zurück.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Die Bücher werden dabei auf SD-Cards abgelegt, womit über entsprechende Schutzmaßnahmen innerhalb der Speicherkarte illegale Kopien von E-Books wirksam verhindert werden sollen. Der Hersteller verspricht, dass sich das Gerät mit Alkaline-Batterien etwa 3 Monate betreiben lässt.

Sigma-Book
Sigma-Book

Panasonic will das Sigma-Book Ende Februar 2004 in Japan zum Preis von etwa 37.900,- Yen (umgerechnet 285,- Euro) auf den Markt bringen. Auf der Webseite zum Sigma-Book steht eine Seite mit einem 3D-Modell bereit, um darin das Sigma-Book drehen, vergrößern und verschieben zu können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Fred 28. Jul 2005

Würdest Du für einen wasserdichten (bis 2m) schlagfesten E-Book Reader mit A5-Seitengrö...

Valentina 17. Feb 2004

Ich lese sehr viel und mein Bücherschrank quillt bereits über, deshalb denke ich das es...

/dev/null 02. Feb 2004

Ich will damit sagen das man für das Gerät zwar viel zahlen muss, aber man sich am Dnde...

Captain Code 01. Feb 2004

Was genau willst du uns damit sagen ??? 285 Euro für einen Reader ist um den Faktor 7 - 8...

/dev/null 01. Feb 2004

Als ich das gesehen habe war ich solange begeistert bis ich den Preis gelesen hatte. Aber...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /