Abo
  • Services:
Anzeige

SuSE: Keine Zukunft für UnitedLinux

Ende von UnitedLinux ist nun auch offiziell besiegelt

Mit knappen Worten begrub jetzt SuSE auch offiziell das einst mit großen Zielen gestartete Projekt UnitedLinux. Nachdem sich SCO gegen Linux gestellt hat, gibt es für das Gemeinschaftsprojekt, an dem auch Conectiva und TurboLinux beteiligt waren, keine Zukunft mehr.

Anzeige

UnitedLinux sei mit dem Ziel gegründet worden, Anwendern, Hard- und Softwareanbietern ein einheitliches Linux-Betriebssystem für den Unternehmenseinsatz zur Verfügung zu stellen. Mit der Unterstützung und der Verstärkung durch Novell will SuSE diesen Weg nun mit den Partnern Conectiva und TurboLinux allein weitergehen.

Allerdings wird es keinen Vertrag geben, der die Produktentwicklung einer Folgeversion von UnitedLinux 1.0 betrifft, so SuSE. Vertragliche Verpflichtungen gegenüber Kunden und Partnern will man aber dennoch erfüllen. Da UnitedLinux 1.0 in erster Linie von SuSE entwickelt wurde, wird es auch weiterhin von SuSE unterstützt. Auch will der Hersteller wie ursprünglich angekündigt für seinen Enterprise Server auf Basis von UnitedLinux mindestens fünf Jahre Maintenance bieten.

Novell-CEO Jack Messman hatte bereits zuvor angekündigt, dass Novell, die mittlerweile SuSE übernommen haben, UnitedLinux keinen Wert mehr beimisst.


eye home zur Startseite
lord_helmchen 30. Jan 2004

suse ist nur ein weiteres beispiel für die gier - und das kommt dann dabei heraus wenn...

Biberbirne 30. Jan 2004

SUSE hat nichts mehr zu melden.

Makarov 29. Jan 2004

naja, etwas mehr war das schon, der versuch konkurrenten auf fremdmärkten ins boot zu...

Bluesm@n 29. Jan 2004

UnitedLinux an sich war ja eigentlich nix anderes wie ne weitere SuSE distrie, nicht mehr...

silent1 29. Jan 2004

von der lizenz her ist dies allerdings nur für eigenständige modulle möglich. und bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Continum AG, Freiburg
  3. Edenred Deutschland GmbH, Berlin
  4. SCHOTTEL GmbH, Spay


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  3. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  2. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  3. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  4. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  5. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  6. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  7. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  8. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  9. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  10. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    becherhalter | 17:02

  2. Re: "Überraschung"

    divStar | 17:02

  3. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    Nikolai | 17:01

  4. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Anonymouse | 17:00

  5. Re: Mietwohnung kann erst bei Auszug gekündigt werden

    RaZZE | 16:59


  1. 16:59

  2. 16:21

  3. 16:02

  4. 15:29

  5. 14:47

  6. 13:05

  7. 12:56

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel