Darwine: Windows-Applikationen unter MacOS X?

Open-Source-Projekt setzt auf WINE und Bochs auf

Das Projekt Darwine hat sich zum Ziel gesetzt, Windows-Applikationen auch unter MacOS X und Darwin zum Laufen zu bringen. Dabei setzt man zum einen auf WINE, welches das Windows-API unter Linux abbildet. Zum anderen kommt der Emulator Bochs zum Einsatz, um die x86-Binaries auf einem PowerPC-Prozessor ausführen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer ersten Phase konzentriert man sich darauf, WINE auf Darwin/x86 und XDarwin (XFree86) zu portieren. Da Darwin sich in Teilen an FreeBSD anlehnt, ist eine grundsätzliche Kompatibilität gegeben, doch einige Klippen gilt es noch zu umschiffen, nutzt Darwin Mach-Kernel doch das Binärformat Mach-O statt ELF wie FreeBSD oder Linux.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  2. Automatisierer/SPS-Programmi- erer SPS-Technik / Leittechnik (m/w/d)
    ZIPPE Industrieanlagen GmbH, Wertheim
Detailsuche

In einer zweiten Phase soll dann WINE auf Darwin/PPC und MacOS X portiert werden. Dazu nutzt man den IA-32-Interpreter Bochs. So benötigt der Nutzer kein Windows, wie es beim reinen Einsatz von Bochs der Fall wäre. Dies soll eine verbesserte Leistung und Integration sowie vereinfachte Administration erlauben.

Als Erweiterung ist zudem angedacht, auch die Einbindung von FAT32- und NTFS-Partitionen zu erlauben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple verkaufte viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör als im letzten Jahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

Bitte Autor... 13. Mär 2006

Mac in Krankenhäusern, Feuerweh und Militär? Geht's noch? Erstens sind die Kisten viel zu...

hilfe so ein muell 13. Feb 2006

so viel scheiß auf einem haufen habe ich ja noch nie gehört. Apple hat garantiert nicht...

Michael Schwarz 14. Apr 2004

ich weiss... von manchen Sachen wird man nie satt Aber hast du gewusst das Apple den...

Wuschl 14. Apr 2004

Futter für Wuschl ... sorry, davon werde ich nicht satt ... ich gönne dir deinen so...

Michael Schwarz 14. Apr 2004

Habe am falschen Ort reingetippt: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=46&i=10494&t=8323



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /