Spieletest: Ogallala - Populäres Kartenspiel für PC

Screenshot #3
Screenshot #3
Da auch die Computer-Gegner einen Mauszeiger haben, der sich automatisch über den Bildschirm bewegt, lassen sich gegnerische Aktionen recht gut nachvollziehen. Wer daran nicht interessiert ist, kann die Zuggeschwindigkeit aber auch hochsetzen und erreicht so, dass man nur kurze Zeit warten muss, bis man selbst wieder am Zug ist.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Datenmanagement Netz (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Die technische Umsetzung ist unspektakulär, aber gelungen: Optisch werden ein paar nette Hintergrund- und Menübilder geboten, die Soundkulisse beschränkt sich allerdings auf wenige Effekte, die einem schon nach ein paar Runden ziemlich auf die Nerven gehen. Hinsichtlich der Bedienung gibt die Maus-Steuerung keinen Grund zur Klage.

Die Entwickler haben zusätzlich noch einen nicht besonders umfangreichen Story-Modus eingebaut, der das Spiel in eine kleine Hintergrundgeschichte einbettet und dem Spieler weitere Aufträge stellt - hier müssen beispielsweise nicht nur mindestens drei Boote fertig gestellt werden, sondern auch ein Häuptling ins Boot gesetzt oder Dynamit sicher bis zum Spielende im Boot gehalten werden.

Ogallala ist für Windows-PC bereits im Handel erhältlich; der Preis liegt bei sehr fairen 9,99 Euro.

Fazit:
Fans von guten Kartenlegespielen sollten bei Ogallala zugreifen - für günstige 9,99 Euro bekommen sie eine sehr ansprechende Umsetzung des durchdachten Kartenspiels. Eine spaßige Runde mit Freunden kann der Titel sicherlich nicht ersetzen - hat man gerade keine Mitspieler zur Hand, ist diese PC-Umsetzung aber eine sehr gelungene Alternative.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Ogallala - Populäres Kartenspiel für PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

jogibaer 30. Jan 2004

Hallo Blindbaer, da bist Du auch nicht mehr ganz auf dem Laufenden. Da Kartenspiel...

Jensemann 30. Jan 2004

Das sehe ich etwas anders. Beispielsweise Carcassonne ist ein Beispiel für eine sehr gut...

Funnygamer 30. Jan 2004

Ich finde die Grafik sehr nett, wie der Artikel ja auch schon sagt. Warum soll man PC...

Blindbear 29. Jan 2004

Also das Kartenspiel (offline) ist total genial. Leider ist es auch schon recht alt und...

Ein-Siedler 29. Jan 2004

Also ich kenne das Kartenspiel auch nicht, aber *Gesellschafts* Spiele auf den PC zu...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /