Abo
  • Services:

Neuer USB-MP3-Player von Jamba mit 256 MByte

Gerät wieder exklusiv bei Media Markt und Saturn erhältlich

Unter der Marke Jamba bringt die tecorange GmbH mit dem U 250 ab sofort einen weiteren USB-MP3-Player auf den Markt. Das 38 Gramm leichte Gerät bietet einen Flash-Speicher von 256 MByte und somit Platz für etwa vier Stunden Musik bei mit 128 Kilobit pro Sekunde codierten MP3-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben MP3 spielt der Jamba U 250 auch WMA-Dateien ab. Zudem lässt er sich als mobiler Wechselspeicher für jegliche Datenart benutzen: Schließt man ihn unter Windows ME/2000/XP an den USB-(1.1-)Port an, wird er sofort - wie andere vergleichbare Geräte auch - automatisch als Datenträger erkannt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Per eingebautem Mikrofon bietet der Jamba U 250 die Möglichkeit, bis zu 1.000 Minuten Sprache aufzuzeichnen; zudem kann er direkt in das MP3-Format encoden, so dass man Musik in Echtzeit von der Stereoanlage auf den Player spielen kann. Die Qualität kann dabei zwischen 32 kBit/s und 128 kBit/s liegen.

Auf dem blau beleuchteten Dot-Matrix-Display werden dank ID3-Unterstützung Informationen über Musiktitel und Künstler angezeigt. Mittels fünf Equalizer-Einstellungen (Jazz, Classic, Rock, Pop, Normal) lässt sich der Klang variieren. Strom liefert eine AAA-Batterie.

Jamba U 250
Jamba U 250

Erhältlich ist der Jamba U 250 ab sofort für 179,- Euro (empfohlener Verkaufspreis) exklusiv bei Media Markt und Saturn. Zum Lieferumfang gehören Stereo-Ohrhörer, ein USB-Kabel, ein Line-In-Kabel, ein Umhängeband, eine AAA-Batterie und eine Treiber-CD für Windows 98 und 98SE.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Daniel.88 12. Dez 2005

Hallo, ich habe meinen mp3 player U250 von Jamba versehentlich formatiert. Jetzt fehlt...

seytan23 21. Dez 2004

hallo, ich habe da ein problem: ich kann ncihts mehr in der einstellung ändern z.b. die...

Encoding :-( 13. Nov 2004

Hallo - habe einen neuen Jamba U 250 bei Ebay (70,50 EUR inkl Versand) gekauft. Ein...

Martin 07. Sep 2004

Ich habe das Teil seit einigen Monaten in Gebrauch. Die anfängliche Begeisterung ist...

Achim 09. Jun 2004

Hi, da bist Du aber hier im falschen Forum. Du hast sicherlich die vorhergehenden...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /