Abo
  • IT-Karriere:

Source Code zu Return To Castle Wolfenstein: Enemy Territory

Möglichkeit für Fans, neue Mods zu erstellen

Activision hat den Quelltext des populären Multiplayer-Shooters Return To Castle Wolfenstein: Enemy Territory zum kostenlosen Download freigegeben. Entwickler haben so die Möglichkeit, eigene Mods für den Titel zu entwerfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quelltext enthält den kompletten Programmcode, allerdings keine Bilder oder Sounds. Das Paket ist etwa 2 MByte groß und kann unter anderem bei 3DGamers.com heruntergeladen werden.

In Enemy Territory können bis zu 32 Spieler gegen- und miteinander auf verschiedenen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs antreten. Dabei stehen fünf verschiedene Charakterklassen mit unterschiedlichen Aufgaben und Fähigkeiten zur Auswahl, neben Geheimdienstmitarbeitern gibt es unter anderem auch Ingenieure und Mediziner. Activision hatte den von Splash Damage in Zusammenarbeit mit id Software entwickelten Multiplayer-Titel Mitte 2003 kostenlos veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 3,30€
  4. (-12%) 52,99€

Hos 01. Apr 2004

kannst ja mal hier drauf gehen. Das ist die coolste seite die ich zum thema biss jetzt...

Flo (ein anderer) 15. Feb 2004

Hi, hab ne Frage: die neue Knoppix CD mit dem Kernel 26 ist die erste Version die bei mir...

db 02. Feb 2004

ja whack.. da wollten wirs nach FreeBSD nativ portieren und nix da... es ist der win32...

Thalic 31. Jan 2004

Hmm, muss da wohl mal widersprechen :) da ich aber eher schlech im erkären bin mach ich's...

Liolico 30. Jan 2004

Hab' mir den Source-Code mal heruntergeladen, es sieht nicht danach aus, als wäre die...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    •  /