SCO: 250.000 US-Dollar Kopfgeld für MyDoom-Schöpfer

Open-Source-Vertreter lehnen Angriffe auf SCO ab

Seit der Nacht vom 26. auf den 27. Januar 2004 verbreitet sich der Wurm MyDoom explosionsartig im Netz. Am 1. Februar 2004 soll er einen Denial-of-Service-Angriff auf die Server von SCO starten. Doch bereits jetzt will SCO erste Auswirkungen zu spüren bekommen haben und setzt ein Kopfgeld von 250.000 US-Dollar auf den Wurm-Autor von MyDoom alias Novarg aus.

Artikel veröffentlicht am ,

SCO sei in den letzten zehn Monaten bereits mehrfach Opfer von so genannten Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS-Attacken) geworden, so SCO-Chef Darl McBride. Der aktuelle Angriff sei anders und sehr viel gefährlicher, da nicht nur SCO, sondern auch andere Unternehmen weltweit zu schaden kommen.

Stellenmarkt
  1. Changemanager/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn
Detailsuche

"Wir kennen weder die Hintergründe noch wer hinter diesem Angriff steckt, allerdings haben wir einen Verdacht. Diese kriminelle Aktivität muss gestoppt werden. Um dies zu erreichen, setzt SCO insgesamt 250.000 US-Dollar für Hinweise aus, die zu denen führen, die für dieses Verbrechen verantwortlich sind", so McBride.

Aber auch Open-Source-Verfechter Bruce Perens hat sich zu diesem Thema geäußert. Bleibt McBride in seinen Anschuldigungen eher vage, äußert sich Perens doch sehr deutlich zu den möglichen Urhebern des Wurms.

Die Art des Angriffs sei nicht neu und in der Vergangenheit vor allem von Spammern gegen Anti-Spam-Anbieter genutzt worden. Da ein großer Teil der eingesetzten Anti-Spam-Software aus dem Open-Source-Bereich stammt, sei auch dieser ein interessantes Ziel für Spammer, die durch einen Angriff auf SCO versuchen könnten, das Open-Source-Lager in Misskredit zu bringen.

Aber auch SCO selbst traut Perens ein solches Vorgehen gegen die eigenen Gegner aus Reihen der Open-Source-Community zu, schließlich habe SCO nachweislich auch vor Gericht Lügen verbreitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


YASSINE H 02. Feb 2004

ES SIND NUR BITS UND BYTES! DATEN UND STATISTIKEN! ICH HÄTTE MICS SOFORT ATACKIERT...

bodybag 01. Feb 2004

haha, du solltest dich mal informieren was 'neutralität' genau heisst, und in welchem...

Michael - alt 30. Jan 2004

gäääähn, also deine meinung ist genauso alt wie langweilig..... man sieht das ja an...

gill_bates 30. Jan 2004

sco? ich dachte m$. siehe: http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,284154,00...

c.b. 29. Jan 2004

Ahoi *Michael - alt*... bedankt auch für die Blumen zurück... Es ist ja schon beruhigend...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Artikel
  1. Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
    Bitkom
    Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

    Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

  2. Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht
     
    Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht

    Médecins Sans Frontières und BCG Platinion suchen beim BCG Platinion Hackathon 2021 kreative Lösungen für Herausforderungen bei "Ärzte ohne Grenzen". Gestaltungswillige IT-Expert:innen sind eingeladen teilzunehmen.
    Sponsored Post von BCG-Plationion

  3. Smartphones: Googles neue Funktionen für Android
    Smartphones
    Googles neue Funktionen für Android

    Google hat eine Reihe von Verbesserungen für Android-Smartphones vorgestellt. Einiges davon wird in den nächsten Tagen aktiviert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming RTX 3080 V2 OC 1.179,42€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ [Werbung]
    •  /