Abo
  • Services:
Anzeige

HP frohlockt ob seiner Linux-Zusatzumsätze

Business-Notebooks nun Linux-zertifiziert

HPs Linux-Strategie geht nach Angaben des Unternehmens auf: Mit einem Umsatzwachstum von über 2,5 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2003 und einem Wachstum um 40 Prozent im Linux-Segment festigte das Unternehmen seine Position in diesem Segment. HP kündigte auf Grund dieser Erfolge an, sein Linux-Portfolio um neue Referenz-Architekturen, Lösungen für Integrity Server sowie Updates für Notebooks und Desktops zu erweitern.

Anzeige

Im Markt für Linux-Server nimmt HP nach IDC-Erhebungen mit einem Marktanteil von 28,1 Prozent nach Umsätzen im dritten Quartal 2003 weltweit den ersten Platz ein. Im selben Zeitraum war HP mit seinen ProLiant-Servern auch im Markt x86/IA-32-Server unter Linux führend: Bei den ausgelieferten Einheiten betrug der weltweite Marktanteil 27,4 Prozent. Einen Marktanteil von 66,7 Prozent der weltweit ausgelieferten Linux-Server auf EPIC-Basis erzielte HP mit seinem Itanium-basierten Linux-Server. Diese Zahlen nannte IDC in seinem Bericht für das dritte Quartal 2003. Das Umsatzvolumen betrug in diesem Markt im Referenzquartal 743 Millionen US-Dollar.

HP hat nun mehrere neue Referenz-Architekturen für Linux vorgestellt. Dazu zählt eine kommerzielle Architektur, die auf Oracle Database/9iRAC und BEA WebLogic Server aufsetzt, sowie eine auf Open-Source-Software von mySQL, Jboss, Apache und OpenLDAP basierende Open-Source-Referenz-Architektur. Diese Referenz-Architekturen kommen derzeit auf den Industrie-Standard-Servern HP ProLiant zum Einsatz, künftig sollen jedoch auch HP Integrity Server unterstützt werden.

Mit HP Serviceguard for Linux für Integrity Server erweitert HP seine Hochverfügbarkeitslösung auf 64-Bit-Linux-Umgebungen. Damit können Unternehmen Linux auf Integrity Servern einsetzen.

Die neuen Thin Clients HP Compaq t5300 und t5500 lassen sich nach Angaben des Unternehmens nahtlos an Linux Terminal Server Project (LTSP) anbinden. Die Thin Clients sind mit Prozessoren von Transmeta und ATI-Rage-XC-Videolösungen ausgestattet.

Zusätzlich hat HP verschiedene Modelle seiner Business-Notebook-Serie für SuSE Linux Desktop zertifiziert. Dazu zählen der HP Compaq nc6000, nc8000 und nw8000. Die Business-PCs HP Compaq D530 und D330 sind für SuSE Enterprise Linux zertifiziert.


eye home zur Startseite
Heiko 28. Jan 2004

Besonders nachdem sich gewisse Vorstände nach der Fusion nicht gerade schlecht bereichert...

kressevadder 28. Jan 2004

wenn bei den ganzen Linux Rekorden mal ein paar Jobs rausspringen gibts vielleicht für...

MaX 28. Jan 2004

http://www.chaosproject.com/Humour/takeittux.jpg

JTR 28. Jan 2004

Sorry ich bin ned so 1337 und bevorzuge daher die deutsche Sprache.

radookee 28. Jan 2004

shw00lenpr0ns 0_o



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl
  3. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  4. über Nash direct GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18

  2. warum kann ich das update nicht laden?

    johnDOE123 | 20:18

  3. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    matzems | 20:16

  4. Re: Sägefirma verklagt Kunden wegen falscher...

    Bradolan | 20:13

  5. Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    /mecki78 | 20:08


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel