Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

Lexmark C752L mit bis zu 20 Seiten pro Minute

Lexmark hat seine neue Laserdruckerserie C752L vorgestellt, die vor allem für die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen konzipiert wurde. Die Farblaser ähneln den Produkten der C752-Geräte, sind aber etwas einfacher ausgestattet und preiswerter.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle Geräte sind netzwerkfähig und teilweise mit Duplex-Optionen und mehreren Papierfächern ausgerüstet. Die Geräte bieten beispielsweise eine Monochrom-Festeinstellung, die verhindert, dass jeder Ausdruck in Farbe erfolgt und eine Tonersparfunktion, die zwar die teuren Farbkartuschen schont, aber dennoch tiefschwarzen Text ausgeben soll. Das Einstiegsmodell Lexmark C752Ln kostet 1.599,- US-Dollar, während der C752Ldn mit automatischer Duplexeinheit 1.999,- US-Dollar kostet. Für den C752Ldtn, der zusätzlich noch einen 500-Blatt-Behälter mitbringt, werden 2.199,- US-Dollar fällig.

Alle Geräte erreichen bis zu 20 Seiten pro Minute sowohl im Farb- als auch im Schwarz-Druck. Die Geräte arbeiten mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi, bieten im Treiber Farbbalance-Einstellungen und sind ab sofort zumindest in den USA erhältlich.
Europäische Daten stehen noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Alex Hofmann 04. Mai 2004

Hallo, ich habe am 08.10.03 Lexmark 1130 gekauft. Drucker ist seit 2 Wochen kaputt...

anybody 28. Jan 2004

Ich habe da mal etwas recherchiert... Und so wie ich das sehe kostet ein Farbtoner bei...

Netzialist 27. Jan 2004

Hier arbeitet die ganze Firma mit Lexmark Optra (mehrere hundert Stück). Die ham zwar hin...

Paul 27. Jan 2004

Finger weg von Lexmark-Laserdruckern! Ich musste mich lange mit einem Optra...

Captain Code 27. Jan 2004

1500 Dollar ??? Na ja, wahrscheinlich kostest eine Patrone auch nur 100 Dollar ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /