• IT-Karriere:
  • Services:

Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

Lexmark C752L mit bis zu 20 Seiten pro Minute

Lexmark hat seine neue Laserdruckerserie C752L vorgestellt, die vor allem für die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen konzipiert wurde. Die Farblaser ähneln den Produkten der C752-Geräte, sind aber etwas einfacher ausgestattet und preiswerter.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle Geräte sind netzwerkfähig und teilweise mit Duplex-Optionen und mehreren Papierfächern ausgerüstet. Die Geräte bieten beispielsweise eine Monochrom-Festeinstellung, die verhindert, dass jeder Ausdruck in Farbe erfolgt und eine Tonersparfunktion, die zwar die teuren Farbkartuschen schont, aber dennoch tiefschwarzen Text ausgeben soll. Das Einstiegsmodell Lexmark C752Ln kostet 1.599,- US-Dollar, während der C752Ldn mit automatischer Duplexeinheit 1.999,- US-Dollar kostet. Für den C752Ldtn, der zusätzlich noch einen 500-Blatt-Behälter mitbringt, werden 2.199,- US-Dollar fällig.

Alle Geräte erreichen bis zu 20 Seiten pro Minute sowohl im Farb- als auch im Schwarz-Druck. Die Geräte arbeiten mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi, bieten im Treiber Farbbalance-Einstellungen und sind ab sofort zumindest in den USA erhältlich.
Europäische Daten stehen noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 19,99
  4. (-72%) 8,50€

Alex Hofmann 04. Mai 2004

Hallo, ich habe am 08.10.03 Lexmark 1130 gekauft. Drucker ist seit 2 Wochen kaputt...

anybody 28. Jan 2004

Ich habe da mal etwas recherchiert... Und so wie ich das sehe kostet ein Farbtoner bei...

Netzialist 27. Jan 2004

Hier arbeitet die ganze Firma mit Lexmark Optra (mehrere hundert Stück). Die ham zwar hin...

Paul 27. Jan 2004

Finger weg von Lexmark-Laserdruckern! Ich musste mich lange mit einem Optra...

Captain Code 27. Jan 2004

1500 Dollar ??? Na ja, wahrscheinlich kostest eine Patrone auch nur 100 Dollar ...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /