Abo
  • Services:
Anzeige

National arbeitet an "Mobile Pixel Link"

Offene Schnittstelle MPL für Handy-Chips geplant

National Semiconductor will mit "Mobile Pixel Link" (MPL) einen Interface-Standard für Mobiltelefone etablieren. Die neue serielle Schnittstelle soll Displays, Kameras sowie den Basisband-Applikationsprozessor in Mobiltelefonen miteinander verbinden.

Die bis dato zur Verfügung stehenden parallelen Verbindungslösungen mit Folien-Flachbandkabeln seien relativ störanfällig. MPL soll sich hingegen durch eine niedrigere Stromaufnahme, geringeres Rauschen und hohe Zuverlässigkeit auszeichnen.

Anzeige

"In der gleichen Weise, in der National Semiconductor Mitte der 1990er-Jahre die Umstellung der Notebook-Industrie auf Display-Interfaces mit LVDS-Technik (Low Voltage Differential Signaling) forcierte, wollen wir jetzt die Branche dazu veranlassen, einen offenen Standard für serielle Schnittstellen für mobile Endgeräte festzulegen", sagte Peter Henry, Vice President der Portable Power Systems Group von National Semiconductor. Entsprechend ist MPL als offener, lizenzfreier Standard angelegt, wobei National unter anderem mit Philips, Sony Ericsson und Wavecom bei der Standardisierung der Schnittstelle zusammenarbeitet.

Die erste Version des MPL ist ein stromgesteuerter Physical Layer (single-ended) mit extrem niedriger Verlustleistung und Störstrahlung, der es ermöglichen soll, bestehende parallele Schnittstellen unkompliziert zu serialisieren. Darüber hinaus sollen sich mit MPL die Herstellungskosten senken lassen, werden doch weniger Kabel benötigt.

Der jetzt vorgestellte MPL-Physical Layer ist der erste Schritt auf dem Weg zu MPL Level-1, so National, der auf dem gleichen physikalischen Layer basiert und ein lizenzfreies, paketbasiertes Protokoll bieten soll, das Interoperabilität zwischen den Produkten verschiedener Peripherie-Lieferanten schaffen soll. Letztendlich soll MPL durch ein Konsortium oder ein anerkanntes internationales Standardisierungsgremium wie zum Beispiel die Mobile Industry Processor Interface (MIPI) Alliance zur Markteinführung gebracht werden.


eye home zur Startseite
Klaus 26. Jan 2004

..können die Foveon CMOS Kameramodule von National nicht mehr weit sein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. über Nash Technologies, Böblingen
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Evolutions - Strategien

    senf.dazu | 17:20

  2. ..

    senf.dazu | 17:18

  3. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    JackIsBlack | 17:16

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 17:15

  5. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 17:13


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel