• IT-Karriere:
  • Services:

Thief: Deadly Shadows - Rückkehr des Meisterdiebs

Spiel erscheint im Frühjahr 2004 für Xbox und PC

Bereits im Frühjahr 2004 will Eidos mit "Thief: Deadly Shadows" einen neuen Titel in der ehemals Dark Project betitelten Spiele-Reihe veröffentlichen. Auch im aktuellen Kapitel der Thief-Serie schlüpft der Spieler in einem mittelalterlichen Szenario in die Rolle des Meisterdiebs Garrett.

Artikel veröffentlicht am ,

Garrett bestiehlt die Reichen, um in seiner düsteren Heimatstadt zu überleben. Ein Schicksalsschlag durchkreuzt ihm allerdings das übliche Tagesgeschäft: Beim Versuch, das angekündigte Zeitalter der Dunkelheit abzuwenden, hat Garrett versehentlich eine ziemlich böse Macht entfesselt. Nun steht nur noch er zwischen der Stadt und den Mächten, die sie vernichten wollen - und muss versuchen, dieses Schlamassel bestmöglich zu lösen.

Stellenmarkt
  1. STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. mahl gebhard konzepte Landschaftsarchitekten BDLA Stadtplaner Partnerschaftsgesellschaft mbB, München

Neben dem neuen Spielnamen wartet "Thief: Deadly Shadows" auch erstmals mit einer Third-Person-Perspektive auf; so lässt sich Garrett nun dabei beobachten, wie er über Dächer und durch dunkle Gassen schleicht, um unachtsame reiche Bürger auszurauben. Neben der neuen Perspektive bleibt dem Spieler aber auch die klassische Ego-Perspektive erhalten. Das zuständige Entwicklerteam Ion Storm - vor allem bekannt geworden durch den Titel Deus Ex - verspricht zudem neue, dynamische Licht- und Schatten-Effekte, die die Spannung und den Realismusgrad erhöhen sollen.

"Das innovative Gameplay der Spiele-Reihe Dark Project bzw. Thief hat das Fundament für das heute sehr beliebte Stealth-Genre gelegt. Thief: Deadly Shadows greift auf diese Wurzeln zurück und erweitert sie um die Third-Person-Perspektive, die das Spiel zu einem kinoähnlichen Erlebnis werden lässt", so Matt Gorman, Brand Manager bei Eidos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Garrett_dmd 15. Okt 2005

spiel is echt geil geworden.. ist ja nun schon mehr als 1 jahr her aber ich spiels...

marco 12. Apr 2004

das wüsste ich auch gerne, was ich mal mitbekommen habe ist der termin für europa auf...

muelerlein 13. Feb 2004

weiß eigentlich jemand wann Thief 3 endlich erscheint?? ich warte schon seit jahren...

ozon 07. Feb 2004

Da hast du vollkommen Recht, die beiden Dark Project Teile waren wirklich genial, vor...

Frank 26. Jan 2004

Flight Unlimited in der ersten Version spiele ich auch heute noch ab und an... stimmt...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /