• IT-Karriere:
  • Services:

freedesktop.org veröffentlicht xlibs 1.0

Neue Bibliotheken für X-Desktops

Daniel Stone hat ein erstes stabiles Release der so genannten xlibs des Projekts freedesktop.org veröffentlicht. Die xlibs 1.0 umfassen diverse Bibliotheken, die im Zusammenhang mit einem X Desktop zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten im xlibs-Paket zusammengefassten Bibliotheken entstammen dem XFree86-Projekt, werden aber von freedesktop.org gepflegt und nutzen - statt wie bisher imake - nun autoconf als Build-System.

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, München

Zu den im xlibs-Paket enthaltenen Bibliotheken zählen compositeext, damageext, fixesext, randrext, renderext, resourceext, libX11, libXau, libXaw, libXcomposite, libXcursor, libXdamage, libXdmcp, libXext, libXfixes, libXfont, libXft, libXi, libXmu, libXpm, libXrandr, libXrender, libXres, libXt, libXtrans, libXv, libICE, libSM und Xextensions. Sie können unter freedesktop.org im Quelltext heruntergeladen werden. Fertige Binärpakete stehen noch nicht zur Verfügung.

Das Projekt freedesktop.org wurde im März 2000 mit dem Ziel gestartet, die Kooperation zwischen den verschiedenen Desktop-Systemen auf Basis von X Window zu fördern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  2. 50,99€
  3. 23,99€
  4. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...

Pom Pommade 26. Jan 2004

Das sind die Core-Bibliotheken von XFree86. Kannst damit gern Xlib-Programmierung...

ac 26. Jan 2004

Und was kann man damit anstellen?


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /