Abo
  • Services:

BIOS Kompendium Update auf Version 5.9

Neue Version des Nachschlagewerks kennt 3.405 BIOS-Optionen

Das "BIOS Kompendium" von Hans-Peter Schulz wurde wieder einmal erweitert und steht ab sofort als Download bereit. Die kostenlose Informationssammlung will Anwendern Hilfestellungen bei der Konfiguration des BIOS geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem BIOS Kompendium 5.9 wuchsen die Erläuterungen nun auf insgesamt 3.405 BIOS-Optionen. Das BIOS Kompendium 5.9 steht entweder unter www.bios-info.de oder wahlweise unter www.bios-kompendium.de zum Download als ZIP-, EXE-, PDF- und CHM-Datei sowie im PDA-Format TomeRaider bereit. Es benötigt auf der Festplatte je nach Dateiart zwischen 1 MByte und 3 MByte Speicherplatz.

Die Homepage liefert zudem ein deutschsprachiges BIOS-Forum, einen Newsletter sowie kostenlose Hilfestellungen bei Problemen. Ein BIOS-Brenn-Service soll zudem kostengünstig bei funktionsuntüchtigen PCs mit beschädigtem BIOS helfen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)

Hans-Jürgen Wahl 21. Feb 2004

Nachdem ich von Grafik on Board auf eine MSI GeForce 5600 XT umgestiegen bin, schaltet...

The magnificent 26. Jan 2004

Was soll dieser Nonsense-Kommentar ?

SALT 26. Jan 2004

DAS sind die wahren helden, ihr dämlichen Flame-Krieger. Nutzt eure Zeit.


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /