• IT-Karriere:
  • Services:

Ohne Silber - OCZ ruft Silber-Wärmeleitpaste zurück

Schnelle Reaktion auf Test von Overclockers.com

Der US-Harware-Anbieter OCZ Technology hat seine Prozessor-Wärmeleitpaste "OCZ Ultra 2 Thermal Compound" zurückgerufen. Auslöser war ein Testbericht auf Overclockers.com, bei dem herauskam, dass der von OCZ versprochene Silbergehalt von 99,9 Prozent bzw. der 70-prozentige Anteil am Gewicht nicht stimmte - tatsächlich war gar kein Silber nachweisbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittels eines einfachen chemischen Tests verglich Overclockers.com vier verschiedene Silber-Wärmeleitpasten, zwei von Arctic Silver, eine vom US-Computerhändler ("CompUSA Silver Thermal Grease") und das von OCZ stammende Produkt "Ultra II Premium Silver Compound". Letztere beide versprachen laut Testbericht zwar einen hohen Silberanteil, enthielten jedoch entgegen den Herstellerangaben nicht ein bisschen Silber. Die Silber-Wärmeleitpasten von Artic Silver sollen hingegen wie versprochen einen hohen Silberanteil aufweisen.

OCZ Ultra 2 - Silber-Wärmeleitpaste ohne Silber zurückgerufen
OCZ Ultra 2 - Silber-Wärmeleitpaste ohne Silber zurückgerufen
Stellenmarkt
  1. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

In einer öffentlichen Stellungnahme zum Bericht hat OCZ erklärt, dass die Wärmeleitpaste Ultra 2 durch einen außerhalb der USA sitzenden Partner gefertigt wird. Frühere unabhängige Tests der Paste hätten ergeben, dass der Silberanteil bei 25 Prozent des Volumens und 70 Prozent des Gewichts gelegen hätte. Auf Grund des am 21. Januar 2004 veröffentlichten Overclockers.com-Berichts habe man eine aktuelle Lieferung nachtesten lassen und tatsächlich nur noch einen Silberanteil von unter einem Prozent gefunden. Ein zweiter externer Test habe einen Anteil von unter 30 Prozent des Gewichts ergeben. Somit bestätigte OCZ, dass derzeit nicht die Produktspezifikationen erfüllt würden.

"Wir übernehmen die volle Verantwortung für diese Probleme und werden rechtliche Schritte gegen unseren Lieferanten einleiten", heißt es in der OCZ-Stellungnahme. Um das Problem zu lösen, habe man Artic Silver Inc. kontaktiert und einen Liefervertrag abgeschlossen - Arctic Silver wird also in Zukunft die Wärmeleitpaste für OCZ produzieren.

Kunden, die ihre OCZ-Ultra-2-Paste zurückgeben wollen, sollen ab sofort im Austausch für nicht oder nur teilweise verbrauchte Tuben 3 Gramm von Arctic Silver gefertigte Wärmeleitpaste oder einen Kühlkörper vom Typ "OCZ Dominator 2 Heatsink" erhalten. Darüber hinaus bekommen sie ein T-Shirt und einen 10-Dollar-Rabatt auf den Erwerb eines Paars DDR-SDRAM-Module von OCZ.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€

x-storm 01. Feb 2004

Bei mir hat es sogar durch die hohe Temp die CPU in die Asche gelegt. Und bei einem...

Bollmann 27. Jan 2004

Es geht doch nichts über ausgeprägtes Halbwissen, wenn man anderen zeigen will, wer hier...

Kilroy 26. Jan 2004

.........so stehts zumindest auf HP von denen. "Discontinued Products"......will ich aber...

asphyx 26. Jan 2004

In den Punkt mit der Sandpapierwirkung muß ich Dir Recht geben,in den anderen nicht...

D-FENS 25. Jan 2004

Du polierst Deinen Prozessor?! OMFG, so was krankes habe ich noch nie gehört :) Am besten...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

    •  /