Abo
  • Services:

Ohne Silber - OCZ ruft Silber-Wärmeleitpaste zurück

Schnelle Reaktion auf Test von Overclockers.com

Der US-Harware-Anbieter OCZ Technology hat seine Prozessor-Wärmeleitpaste "OCZ Ultra 2 Thermal Compound" zurückgerufen. Auslöser war ein Testbericht auf Overclockers.com, bei dem herauskam, dass der von OCZ versprochene Silbergehalt von 99,9 Prozent bzw. der 70-prozentige Anteil am Gewicht nicht stimmte - tatsächlich war gar kein Silber nachweisbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittels eines einfachen chemischen Tests verglich Overclockers.com vier verschiedene Silber-Wärmeleitpasten, zwei von Arctic Silver, eine vom US-Computerhändler ("CompUSA Silver Thermal Grease") und das von OCZ stammende Produkt "Ultra II Premium Silver Compound". Letztere beide versprachen laut Testbericht zwar einen hohen Silberanteil, enthielten jedoch entgegen den Herstellerangaben nicht ein bisschen Silber. Die Silber-Wärmeleitpasten von Artic Silver sollen hingegen wie versprochen einen hohen Silberanteil aufweisen.

OCZ Ultra 2 - Silber-Wärmeleitpaste ohne Silber zurückgerufen
OCZ Ultra 2 - Silber-Wärmeleitpaste ohne Silber zurückgerufen
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

In einer öffentlichen Stellungnahme zum Bericht hat OCZ erklärt, dass die Wärmeleitpaste Ultra 2 durch einen außerhalb der USA sitzenden Partner gefertigt wird. Frühere unabhängige Tests der Paste hätten ergeben, dass der Silberanteil bei 25 Prozent des Volumens und 70 Prozent des Gewichts gelegen hätte. Auf Grund des am 21. Januar 2004 veröffentlichten Overclockers.com-Berichts habe man eine aktuelle Lieferung nachtesten lassen und tatsächlich nur noch einen Silberanteil von unter einem Prozent gefunden. Ein zweiter externer Test habe einen Anteil von unter 30 Prozent des Gewichts ergeben. Somit bestätigte OCZ, dass derzeit nicht die Produktspezifikationen erfüllt würden.

"Wir übernehmen die volle Verantwortung für diese Probleme und werden rechtliche Schritte gegen unseren Lieferanten einleiten", heißt es in der OCZ-Stellungnahme. Um das Problem zu lösen, habe man Artic Silver Inc. kontaktiert und einen Liefervertrag abgeschlossen - Arctic Silver wird also in Zukunft die Wärmeleitpaste für OCZ produzieren.

Kunden, die ihre OCZ-Ultra-2-Paste zurückgeben wollen, sollen ab sofort im Austausch für nicht oder nur teilweise verbrauchte Tuben 3 Gramm von Arctic Silver gefertigte Wärmeleitpaste oder einen Kühlkörper vom Typ "OCZ Dominator 2 Heatsink" erhalten. Darüber hinaus bekommen sie ein T-Shirt und einen 10-Dollar-Rabatt auf den Erwerb eines Paars DDR-SDRAM-Module von OCZ.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

x-storm 01. Feb 2004

Bei mir hat es sogar durch die hohe Temp die CPU in die Asche gelegt. Und bei einem...

Bollmann 27. Jan 2004

Es geht doch nichts über ausgeprägtes Halbwissen, wenn man anderen zeigen will, wer hier...

Kilroy 26. Jan 2004

.........so stehts zumindest auf HP von denen. "Discontinued Products"......will ich aber...

asphyx 26. Jan 2004

In den Punkt mit der Sandpapierwirkung muß ich Dir Recht geben,in den anderen nicht...

D-FENS 25. Jan 2004

Du polierst Deinen Prozessor?! OMFG, so was krankes habe ich noch nie gehört :) Am besten...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /