Abo
  • Services:
Anzeige

UnitedLinux am Ende?

Bericht: Für Novell hat UnitedLinux keinen Wert mehr

UnitedLinux ist offenbar Geschichte. Wie LinuxToday berichtet, hat Novell-CEO Jack Messman die einst von SuSE, SCO, TurboLinux und Conectiva ins Leben gerufene Linux-Allianz für beendet erklärt.

Anzeige

Nachdem sich SCO nun offenbar von Linux losgesagt habe, hat es für Novell, die kürzlich mit SuSE die treibende Kraft hinter UnitedLinux übernommen haben, keinen Sinn mehr, an UnitedLinux festzuhalten, wird Messman von LinuxToday zitiert. Dies bedeute aber nicht, dass Novell die Partnerschaft mit TurboLinux und Conectiva nicht fortsetzen könne.

Mit UnitedLinux wollten die vier Partner ihre Linux-Entwicklung und Zertifizierung auf Basis einer global einheitlichen Linux-Distribution für den Geschäftsbereich zusammenführen, um vor allem Unternehmenskunden anzusprechen. SuSE spielte dabei die führende Rolle.

SCO hat sich zwar offiziell noch nicht von UnitedLinux losgesagt, mit dem Vorgehen des Unternehmens gegen Linux hatte das Unternehmen aber auch den Vertrieb seiner Linux-Produkte eingestellt. SCO betrachtet Linux mittlerweile als ein illegales Derivat von Unix, das die eigenen Urheberrechte verletzt und verlangt Lizenzgebühren von kommerziellen Linux-Nutzern. Haltbare Beweise für die eigenen Behauptungen hat SCO aber bislang nicht vorgelegt. Allerdings liegt SCO mittlerweile auch mit Novell im Streit und hat das Unternehmen ebenfalls verklagt.


eye home zur Startseite
Christoph 25. Jan 2004

Autor: Marc Datum: 24.01.04 08:22 ... eine omplette Büro-EDVBasis und das Wissen um...

Marc 24. Jan 2004

Tja - da geht er hin der zukünftige Industriestandart.. ja wohin geht er denn ? Klar nach...

xosel 23. Jan 2004

Meiner Meinung war von vorne herein absehbar dass es so kommen würde nachdem Novell den...

Smido 23. Jan 2004

Ich glaube so unwesentlich ist diese kleine Änderung nicht. Meines Erachtens sollte...

LH 23. Jan 2004

UL war nicht dafür geschaffen worden, alle Linux Distries mit einem einheitlichem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-76%) 6,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

München: Tschüss Limux, hallo Chaos!
München
Tschüss Limux, hallo Chaos!
  1. Limux-Ende München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
  2. Limux-Ende Münchner Stadtrat stimmt für Windows-Migration
  3. Limux-Rollback Kosten für Windows-Umstieg in München bleiben geheim

Hywind Scotland: Windkraft Ahoi
Hywind Scotland
Windkraft Ahoi
  1. Viking Link Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

  1. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  2. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  3. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05

  4. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Frank... | 00:54

  5. Re: Völlig nutzlos ohne Display.

    blaub4r | 00:30


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel