Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox-Verkäufe laut Microsoft weiter im Soll

13,7 Millionen Konsolen verkauft

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen hat Microsoft sich auch zum derzeitigen Stand der Xbox-Verkäufe geäußert. Die Zahlen liegen dabei nach Unternehmensangaben genau im Soll.

Anzeige

So konnten bisher weltweit 13,7 Millionen Konsolen abgesetzt werden, wobei das Weihnachtsgeschäft laut diversen Analysten-Einschätzungen allerdings nicht so positiv verlief, wie man es sich bei Microsoft erhofft hatte. Dennoch ist man zuversichtlich, bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 30. Juni 2004 die für diesen Termin anvisierte Verkaufsmenge von 14,5 bis 16 Millionen Geräten zu erzielen.

Der Online-Service Xbox Live wird derweil weltweit von gut 750.000 Spielern genutzt, die hier ihre Mehrspieler-Duelle mit der Xbox austragen. Diese Abonnentenzahl will man in den nächsten Monaten noch deutlich steigern: Bis Ende Juni 2004 soll die Grenze von einer Million erreicht werden.


eye home zur Startseite
Checker 30. Jan 2004

Naja ich würde ihn gerne haben wollen. : )

Checker 30. Jan 2004

Ohhh, der mister besserwisser, hast dir wohl richtig mühe gegeben nichts falsch zu...

/ajk 26. Jan 2004

ist doch von Winzigweich. Denen schiebe ich doch nicht noch mehr Geld in den Arsch...

JTR 25. Jan 2004

Schade dass man nicht auch anhand von Daten verhindern kann das Müll überhaupt gepostet...

JTR 24. Jan 2004

Und inwieweit steht das im Wiederspruch zu meiner Meinung dass die meisten Spiele früher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: So sieht das Ende aus

    plutoniumsulfat | 13:15

  2. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 13:15

  3. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 13:15

  4. Re: Bye Bye Lightroom

    zonk | 13:15

  5. Re: Sinn?

    NemesisTN | 13:14


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel