Abo
  • IT-Karriere:

Xbox-Verkäufe laut Microsoft weiter im Soll

13,7 Millionen Konsolen verkauft

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen hat Microsoft sich auch zum derzeitigen Stand der Xbox-Verkäufe geäußert. Die Zahlen liegen dabei nach Unternehmensangaben genau im Soll.

Artikel veröffentlicht am ,

So konnten bisher weltweit 13,7 Millionen Konsolen abgesetzt werden, wobei das Weihnachtsgeschäft laut diversen Analysten-Einschätzungen allerdings nicht so positiv verlief, wie man es sich bei Microsoft erhofft hatte. Dennoch ist man zuversichtlich, bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 30. Juni 2004 die für diesen Termin anvisierte Verkaufsmenge von 14,5 bis 16 Millionen Geräten zu erzielen.

Der Online-Service Xbox Live wird derweil weltweit von gut 750.000 Spielern genutzt, die hier ihre Mehrspieler-Duelle mit der Xbox austragen. Diese Abonnentenzahl will man in den nächsten Monaten noch deutlich steigern: Bis Ende Juni 2004 soll die Grenze von einer Million erreicht werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Checker 30. Jan 2004

Naja ich würde ihn gerne haben wollen. : )

Checker 30. Jan 2004

Ohhh, der mister besserwisser, hast dir wohl richtig mühe gegeben nichts falsch zu...

/ajk 26. Jan 2004

ist doch von Winzigweich. Denen schiebe ich doch nicht noch mehr Geld in den Arsch...

JTR 25. Jan 2004

Schade dass man nicht auch anhand von Daten verhindern kann das Müll überhaupt gepostet...

JTR 24. Jan 2004

Und inwieweit steht das im Wiederspruch zu meiner Meinung dass die meisten Spiele früher...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /