Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Rekordumsatz, aber Gewinnrückgang

Erfolge mit Windows XP und Office

Microsoft konnte im vergangenen Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen neuen Rekordumsatz vermelden: Mit 10,15 Milliarden US-Dollar lag er nochmals 19 Prozent höher als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres, in dem 8,54 Milliarden US-Dollar umgesetzt wurden. Der Gewinn ging allerdings zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Konnte man im Vorjahr noch einen Nettogewinn von 1,87 Milliarden US-Dollar bzw. 0,17 US-Dollar pro Aktie vermelden, betrug er im letzten Quartal 1,55 Milliarden US-Dollar bzw. 0,14 US-Dollar pro Aktie. Einbezogen sind hier allerdings auch einmalige Kosten von 2,17 Milliarden US-Dollar für eine aktienbezogene Kompensation für Mitarbeiter.

Verantwortlich für die erneut positiven Zahlen ist laut Microsoft vor allem die über den Erwartungen liegende Nachfrage nach Privat- und Firmen-PCs gewesen; damit verbunden konnte man zweistellige Wachstumsraten mit Windows XP und den Office-Produkten erzielen. Auch der Online-Dienst MSN trug auf Grund einer Umsatzsteigerung von 19 Prozent maßgeblich zum Erfolg bei. Im Bereich Home and Entertainment, zu dem unter anderem die Xbox gehört, blieben die Zahlen stabil auf Vorjahresniveau.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570

Pink 25. Jan 2004

Wird auch allmählich Zeit.

Captain Code 24. Jan 2004

Ich denke so die eine oder andere Fehlentscheidung hat Microsaft ja schon getan: Office...

WindowsXP... 23. Jan 2004

Hach... Schön ist es, eine eigene Meinung zu haben, nicht wahr?

Win Fan 23. Jan 2004

Also ich bin dankbar, daß es Microsoft gibt. Wenn es die nicht gäbe, würden wir noch...

JTR - der echte 23. Jan 2004

Ne bei Linux hätten sie jetzt SCO am Hals, nicht 80% des OS Marktes, keine 95% Dominanz...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /