• IT-Karriere:
  • Services:

Juiced - Rennspiel auf den Spuren von NFS Underground

Spiel kommt im Herbst 2004 für PC und Konsolen

Der Erfolg von Need For Speed: Underground scheint sich auch bei Acclaim herumgesprochen zu haben - jedenfalls unterzeichnete man dort einen Publishing-Vertrag mit Juice Games für den im Herbst erscheinenden Renntitel Juiced. Bei dem Spiel wird - ebenso wie beim Konkurrenten von Electronic Arts - das Tunen des eigenen Wagens eine zentrale Rolle spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Laut Acclaim soll das Spiel eine Kombination aus Simulations- und Arcade-Modus, über 50 lizenzierte Fahrzeuge, vielfältige Tuning-Optionen mit Hunderten authentischer Ersatzteile sowie eine realistische Fahrphysik und Schadensdarstellung bieten. Ein Online-Kopf-an-Kopf-Modus inklusive eines Crew-basierten Teamrennens wird ebenfalls integriert.

Stellenmarkt
  1. FINARX GmbH, Darmstadt
  2. Bystronic Lenhardt GmbH, Neuhausen-Hamberg

Screenshot #2
Screenshot #2
"Juiced ist nicht einfach nur ein weiteres nettes Rennspiel - es spiegelt das volle Ausmaß des Street-Racing wider", ist sich Rod Cousens, Chief Executive Officer von Acclaim, sicher. "Die Racing-Enthusiasten von heute wollen mehr als nur das Lenkrad beherrschen. Sie wollen ihre ganz persönliche Rennerfahrung angefangen beim Antrieb bis zu den Verzierungen. Juiced verleiht den Spielern die Möglichkeit, ihren Ehrgeiz online in einem der besten Kopf-an-Kopf-Rennen, die es bisher auf den Next-Generation-Konsolen gab, unter Beweis zu stellen."

Screenshot #3
Screenshot #3
Zu den lizenzierten Fahrzeugen gehören unter anderem Wagen von Toyota, Honda, Nissan, Dodge, Ford, Mazda Mitsubishi, Pontiac, Volkswagen, Fiat und Renault. Ersatzteile - mit denen man die Fähigkeiten des Fahrzeugs ausbaut, sich aber auch mehr Respekt verschafft - gibt es unter anderem von AEM, Bridgestone, Ferodo, König, Alpine und HKS. Ab Herbst 2004 wird man in Juiced auf PC, PlayStation 2 und Xbox antreten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 1.199,00€
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  4. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)

run baby run 09. Dez 2004

Hallo, bei Ebay gibts Demo CD von Juiced, echt geiles Teil keep runnin

Ninja-X 11. Sep 2004

Auf der XBoX ganz bestimmt... hab's zuhause seit ner woche ;)

Raser 10. Sep 2004

also ich glaub das Juiced für PS2,PC,X-Box und vileicht auch GC

Pipps 04. Jul 2004

können sie mir mal die Systemvoraussetzung hinschreiben ich würde mich sehr bedanken.Und...

Ninja 08. Jun 2004

Ja danke für den tip. Das game hab ich bereits :) I & II ;) Leider komm ich noch nicht so...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /