Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile: Entwickler-Wettbewerb für BlackBerry-PDAs

Studenten an deutschen Unis zur Teilnahme aufgerufen

T-Mobile hat einen bundesweiten Programmier-Wettbewerb namens "Create IT" ins Leben gerufen, dessen Aufgabe darin besteht, innovative Java-Applikationen für das PDA-Phone BlackBerry zu entwickeln.

Anzeige

BlackBerry ermöglicht unterwegs via GPRS eine Zweiwegekommunikation mit E-Mail- und Kalenderfunktionen. T-Mobile bietet diese mobile Datenlösung auch mit Sprach- sowie Browserfunktion an und ermöglicht dem Gerät den Zugriff auf Informationen über das T-Mobile-online-Portal.

Die Themenwahl für die Applikationen im Wettbewerb liegt ganz in den Händen der Studenten, so dass der Kreativität freien Lauf gelassen werden kann. Am Ende des viermonatigen Wettstreits bewertet eine unabhängige Jury die eingereichten Programme. Der letzte Abgabetermin ist der 18. Juni 2004.

Informatik-Institute und Fakultäten zahlreicher deutscher Universitäten und Fachhochschulen werden seit Januar 2004 über den Wettbewerb informiert. Einige Professoren haben bereits Vorlesungen und Seminare zu dieser Thematik angekündigt. Studenten und Studentengruppen können allerdings nicht nur über ihre Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien teilnehmen, sondern sich auch im Internet mit allen nötigen Infos versorgen und auf eigene Faust ins Rennen gehen.

Als zentrale Anlaufstelle für alle Entwickler dient die Website www.t-mobile.de/blackberrywettbewerb, die eine Web-Community und ein Forum bietet. Die Seite bietet alle Informationen rund um den Wettbewerb. Es finden sich dort die genauen Teilnahmebedingungen sowie Informationen zu Zielgruppen für die Applikationen. Außerdem steht dort eine kostenlose JDE (Java Development Environment) inklusive eines Simulators zum Download bereit.

Als Anreiz locken neben Ruhm und Ehre auch Gewinne wie der Sony Vaio Notebook, der BlackBerry 7230 mit Laufzeit-Vertrag von T-Mobile sowie der T-Mobile MDA II.


eye home zur Startseite
Senf dazu 27. Jan 2004

schreib ich auch ne Anwendung für das Ding. Aber sonst ist es ja nur so was wie ein...

Capatin Code 25. Jan 2004

Ich dachte die Jungs von T-Mobile werden dafür bezahlt, dass Sie das machen ??? Muss ja...

Plasma 23. Jan 2004

Hallo Redakteure! Der "T-Online/Blackberry"-Link klemmt etwas ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Deutz AG, Köln-Porz
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  4. SCHOTT AG, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Algo | 05:45

  2. Re: Bauernfängerei

    DAUVersteher | 05:43

  3. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  4. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  5. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel