eBay weiterhin mit hohem Wachstum

Umsatz legt um 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu

EBay wächst weiter mit hohem Tempo. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahr um 57 Prozent auf 648,4 Millionen US-Dollar steigern. Der operative Gewinn kletterte dabei um 78 Prozent auf 203,1 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn lag für das vierte Quartal 2003 bei 142,5 Millionen US-Dollar. Damit übertraf eBay einmal mehr die eigenen Prognosen. Dabei wurden im vierten Quartal Waren im Wert von 7,1 Milliarden US-Dollar über eBay gehandelt, 53 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Landshut
  2. Teamleiter:in (m/w/d) IT Infrastruktur
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
Detailsuche

Für das Gesamtjahr 2003 meldet eBay einen Umsatz von 2,17 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 78 Prozent gegenüber 2002. Der Nettogewinn stieg um 77 Prozent auf 441,8 Millionen US-Dollar.

Die Zahl der registrierten eBay-Nutzer kletterte auf 94,9 Millionen, nachdem sie im vierten Quartal 2002 noch bei 61,7 Millionen lag. Davon waren 41,2 Millionen Nutzer in den letzten zwölf Monaten aktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Jesus 22. Jan 2004

Ein paar Waren sind bei ebay teurer als der Neupreis. Und solche Füchse die ihre Ware...

Hugo 22. Jan 2004

...tja, in Verbindung mit der Portoerhöhung bei der Post hab ich meine Aktivitäten über...

Hugo 22. Jan 2004

...hoffentlich wird da keine Musik getauscht! Grrrrrinnsssssssssss! ;-)

krille 22. Jan 2004

ist das wahr?? Au weia - wenigstens auf die innerhalb Deutschlands erzielten gewinne...

krille 22. Jan 2004

ist das wahr?? Au weia - wenigstens auf die innerhalb Deutschlands erzielten gewinne...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /