• IT-Karriere:
  • Services:

eBay weiterhin mit hohem Wachstum

Umsatz legt um 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu

EBay wächst weiter mit hohem Tempo. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahr um 57 Prozent auf 648,4 Millionen US-Dollar steigern. Der operative Gewinn kletterte dabei um 78 Prozent auf 203,1 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn lag für das vierte Quartal 2003 bei 142,5 Millionen US-Dollar. Damit übertraf eBay einmal mehr die eigenen Prognosen. Dabei wurden im vierten Quartal Waren im Wert von 7,1 Milliarden US-Dollar über eBay gehandelt, 53 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. Zierrath Personalberatung, Norddeutschland

Für das Gesamtjahr 2003 meldet eBay einen Umsatz von 2,17 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 78 Prozent gegenüber 2002. Der Nettogewinn stieg um 77 Prozent auf 441,8 Millionen US-Dollar.

Die Zahl der registrierten eBay-Nutzer kletterte auf 94,9 Millionen, nachdem sie im vierten Quartal 2002 noch bei 61,7 Millionen lag. Davon waren 41,2 Millionen Nutzer in den letzten zwölf Monaten aktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 20,49€
  3. 59,99€

Jesus 22. Jan 2004

Ein paar Waren sind bei ebay teurer als der Neupreis. Und solche Füchse die ihre Ware...

Hugo 22. Jan 2004

...tja, in Verbindung mit der Portoerhöhung bei der Post hab ich meine Aktivitäten über...

Hugo 22. Jan 2004

...hoffentlich wird da keine Musik getauscht! Grrrrrinnsssssssssss! ;-)

krille 22. Jan 2004

ist das wahr?? Au weia - wenigstens auf die innerhalb Deutschlands erzielten gewinne...

krille 22. Jan 2004

ist das wahr?? Au weia - wenigstens auf die innerhalb Deutschlands erzielten gewinne...


Folgen Sie uns
       


    •  /