• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Internet-Apotheke erstattet Praxisgebühr

Rabatte und Gutschriften

Die wegen ihrer zu hohen Preise kritisierten deutschen Apotheken bekommen neue Konkurrenz: Die Versandhandelsfirma Apo AG ist ab sofort offen und nimmt Bestellungen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Sie kündigt kräftige Rabatte und Gutschriften auf Medikamente an. Kunden sollen, ähnlich wie bei dem niederländischen Händler DocMorris, via Internet bestellen können.

Stellenmarkt
  1. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Bei verschreibungspflichtigen Arzneien werden laut Geschäftsführer Jens Apermann zehn Prozent der Zuzahlungen - sie betragen fünf bis zehn Euro pro Medikament - gutgeschrieben, wenn man zusätzlich rezeptfreie Medikamente bestellt. Diese werden zehn Prozent unter Listenpreis verkauft. Außerdem will die Firma nach eigenen Angaben den ersten 5.000 Kunden zunächst einmalig die Praxisgebühr erstatten. Bis 40,- Euro Bestellwert werden 3,95 Euro Versandgebühr berechnet, darüber entfällt die Gebühr. Täglich können, von einer Apotheke im niederländischen Venlo aus, bis zu 1.200 Bestellungen bedient werden.

Ab Mitte des Jahres ist die Erweiterung des Angebots auf ein Netzwerk von lokalen Apotheken geplant, um auch den Bedarf außerhalb des Versandhandels decken zu können.

Das Geschäftsmodell der Apo AG, die in der Schweiz eingetragen wurde, ist eine Kampfansage an die deutsche Apothekerlobby. Hinter der Firma stehen neun Apotheker aus Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und zwei Niederländer. Das Netzwerk soll interessierten Apothekern aus allen Ländern Europas offen stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  2. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  3. 68,12€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)

kuvses 12. Nov 2014

Ich bin mit der Online-Apotheke europe pharm äußerst zufrieden. Leider gibt es in der...

amelie 12. Nov 2008

Hi, guckt mal unter http://www.apomio.de/ hier kann man soviel sparen, indem man sein...

www 17. Nov 2007

Die Patienten lieben wohl ihre Apotheken um die Ecke. Trotz fingierter Tests von ARD/ZDF...

Matthias Storch 21. Sep 2006

Auch bei dieapothekenhelfer.de kann jeder kostenlos Preise von Medikamenten vergleichen...

M.Elsner 10. Jan 2005

Preisvergleich für Apothekenprodukte: http://www.medikamentepreisvergleich.de Preise...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /