JBoss Group mit Open-Source-CMS

Nukes on JBoss erweitert die Angebotspalette der JBoss Group

Auf der Linux World Expo stellte die JBoss Group ein freies Content-Management-System (CMS) namens "Nukes On JBoss" vor. Nukes on JBoss ist vollständig Java-basiert. Unter Leitung von Julien Viet, einem Consultant der JBoss Group, erwuchs das Open-Source-Projekt aus den Bestrebungen des Unternehmens, PHP/PostNukes auf Java und Java-Plug-ins zu portieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Nukes-on-JBoss-Projekt baut auf PostNuke auf und wurde mit Funktionen erweitert, die die Skalierbarkeit, Stabilität und Performance des Systems steigern sollen, um auch hohen Anforderungen aus dem Unternehmensbereich gerecht zu werden.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
Detailsuche

Nukes on JBoss bietet ein vollständiges Managementsystem für Foren, Definitionsmöglichkeiten und Regeln für einzelne Anwender und Anwendergruppen. Das System soll bis zu 20-mal schneller sein als PHP/PostNuke, was man durch den Einsatz von Enterprise Java Beans und der JBossCache-Funktionen erreicht haben will. Außerdem wurde ein Remote-Invocation-Modul für Flash entwickelt, mit dem man eine Interaktion zwischen Flash und Nukes-Komponenten auf dem Server einrichten kann.

Die wichtigste der neuen Funktionen von Nukes On JBoss ist die Portierung und Integration von PHP BB, einer weit verbreiteten Forumsoftware. Ein finaler Release Candidate (RC) von Nukes on JBoss steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung. Nukes on JBoss 1.0 soll ab dem 18. Februar 2004 auf www.jboss.org verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

uzi 22. Jan 2004

bei jeglicher web-anwendung kommt auch immernoch der server und die verbindung dazu...

Mucki Pimp 22. Jan 2004

Ich kann Dir auch in C/C++ ein Programm schreiben, welches unglaublich langsam sein wird...

Özcan Acar 22. Jan 2004

Dann war ein Amateuer Java Entwickler am Werk. Da können soviele Faktoren eine Rolle...

aze 22. Jan 2004

Also ich war gerade auf Nintendovip.com und würde nicht behaupten das die langsam ist...

TheBard 22. Jan 2004

Bitte was? Ich finde JavaServlet ekelerregend lahm. Die Renault Website, Nintendovip.com...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /